Risse studieren

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Risse studieren

Beitragvon Spanish Tony » Di 16. Aug 2016, 09:05

Da kann ich den ganzen Morgen mit verbringen. Durch das Cryo-Tuning angeregt, ist die Lackoberfläche meiner Strat übersät mit feinsten Rissen. Unterstützt durch tägliches Sonnenbaden, kann man den Rissen quasi zuschauen. Wahnsinn! Und durch die Sonne bekommt das Zelluloid Pickguard (echtes Zelluloid ist wahnsinnig teuer) mehr und mehr einen Stich ins Grüne. Ich dreh durch :cheer:

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1982
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Risse studieren

Beitragvon Markus » Di 16. Aug 2016, 09:29

Vielleicht versuchst Du es mal mit LSD. Gibt ja auch schöne Farben :dizzy:

Benutzeravatar
Aldaron
Beiträge: 5685
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 11:37

Re: Risse studieren

Beitragvon Aldaron » Di 16. Aug 2016, 09:57

Wir haben uns einen neuen Massivholztisch gekauft. Aus Mango! Jetzt hat er Wachsflecken. :-(
Zuletzt geändert von Aldaron am Di 16. Aug 2016, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Cat Carlo
Beiträge: 1252
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 19:20
Wohnort: Dithmarschen

Re: Risse studieren

Beitragvon Cat Carlo » Di 16. Aug 2016, 10:07

Na daher kommt doch der geile Ton. Irgendwas muss sich doch in der Tiefkühltruhe getan haben. Was ist mit Garantie? Warnhinweisen?

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 3687
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 17:29
Instrumente: Gidda un Ämp
Wohnort: Rhoihesse...
Kontaktdaten:

Re: Risse studieren

Beitragvon Keef » Di 16. Aug 2016, 16:57

Aldaron hat geschrieben:Wir haben uns einen neuen Massivholztisch gekauft. Aus Mango! Jetzt hat er Wachsflecken. :-(


Bild

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 2827
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 20:02

Re: Risse studieren

Beitragvon Han Solo » Di 16. Aug 2016, 19:41

Naja. Besser als Wichsflecken. Aber schlechter als Zuckerguss.

Benutzeravatar
Zakk
Beiträge: 1425
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 20:00

Re: Risse studieren

Beitragvon Zakk » Di 16. Aug 2016, 19:52

Zu ersterem: Wie sollen die denn zustandekommen? Familie sitzt am Tisch, Papi schüttelt sich einen von der Plalme. Famile: Ok, aber danach gibts was zu essen! Papi, hau mal rein!

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1032
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Risse studieren

Beitragvon silversonic65 » So 21. Aug 2016, 19:30

Spanish Tony hat geschrieben:Da kann ich den ganzen Morgen mit verbringen. Durch das Cryo-Tuning angeregt, ist die Lackoberfläche meiner Strat übersät mit feinsten Rissen. Unterstützt durch tägliches Sonnenbaden, kann man den Rissen quasi zuschauen. Wahnsinn! Und durch die Sonne bekommt das Zelluloid Pickguard (echtes Zelluloid ist wahnsinnig teuer) mehr und mehr einen Stich ins Grüne. Ich dreh durch :cheer:


Da ist man mal 1 Woche weg und liest dann solche Perlen.... :laughter:

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Risse studieren

Beitragvon Spanish Tony » Mo 22. Aug 2016, 00:44

Das nächste Hoch ist nicht mehr fern. Ich kann es kaum noch erwarten

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Risse studieren

Beitragvon Tom » Mo 22. Aug 2016, 08:06

Die Risse werden in absehbarer Zeit Ihre Wirkung verlieren.
Was dann?

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Risse studieren

Beitragvon Spanish Tony » Mi 24. Aug 2016, 21:36

So mein Freund, jetzt reicht mir dat mit dir hier. Auch wenn dat hier dat Internet is...
wenn ich dir ordentlich die Fresse poliert hab, wirst du einen dauerhaften Grünstich haben

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Risse studieren

Beitragvon Tom » Mi 24. Aug 2016, 22:10

Aber meine Lieblingsfarbe ist doch blau

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Risse studieren

Beitragvon Spanish Tony » Di 30. Aug 2016, 08:27

Hui, heute gibt es 13 Stunden Sonne :cheer:

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1032
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Risse studieren

Beitragvon silversonic65 » Di 30. Aug 2016, 14:06

Tipp: Leg dich mal eine halbe Stunde ohne Sonnencreme dazu. Ist gut für deinen D3-Spiegel, der bei nahezu allen Menschen in unseren Breitengraden zu gering ist.

linus
Beiträge: 1343
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 11:38

Re: Risse studieren

Beitragvon linus » Di 30. Aug 2016, 14:47

Da muss der Herr Tandler irgenetwas falsch
gemacht haben: auch im vierzehnten Jahr der
Nutzung - drinnen wie draussen, heiss und kalt, feucht und trocken - hat sich noch kein Riss im
Nitrolack gezeigt... und darüber bin ich sehr froh :-)
Und ja, es ist "richtiger", historisch korrekter
Nitrolack :-)

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1032
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Risse studieren

Beitragvon silversonic65 » Di 30. Aug 2016, 16:39

Vielleicht bist du einfach steril!?

Benutzeravatar
Lariien
Beiträge: 11
Registriert: So 11. Sep 2016, 10:16
Instrumente: Schlagzeug

Re: Risse studieren

Beitragvon Lariien » Mo 17. Okt 2016, 13:38

Ich kenne das schon auch, bei meiner Gitarre im Sommer.Warum auch nicht ist doch wunderschön.Schade das der Sommer vorbei ist.

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2444
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: Risse studieren

Beitragvon Schnabelrock » Mo 17. Okt 2016, 15:21

Absolut, Herr Lariien!

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5060
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Risse studieren

Beitragvon Spanish Tony » Mo 17. Okt 2016, 17:25

Sie ist eine Frau :hearts:

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 1957
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Risse studieren

Beitragvon spanking the plank » Di 18. Okt 2016, 14:09

Virtuell oder reell.

Für ein Avatar von der Tochter von Steven Tyler (Aerosmith) - Hey, c´mon Toni, die magst Du doch gar nicht- , kann ich mir nix kaufen.


Zurück zu „Instrumente“