Spanking spielt jetzt Framus

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2508
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Spanking spielt jetzt Framus

Beitragvon Schnabelrock » Mo 20. Feb 2017, 08:59

Das sieht nicht gut aus für unseren StP

https://www.gearnews.de/framus-stellt-t ... the-plank/

:dizzy:

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2041
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Spanking spielt jetzt Framus

Beitragvon spanking the plank » Mo 20. Feb 2017, 11:06

:laughter: Ja, hübsch hässlich.

Ich gebe mein Ehrenwort, damit hab ich nix zu tun :mrgreen:

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 2845
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 20:02

Re: Spanking spielt jetzt Framus

Beitragvon Han Solo » Di 28. Feb 2017, 14:57

UVP ab ca. €3.890,00

LOL

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2508
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: Spanking spielt jetzt Framus

Beitragvon Schnabelrock » Di 28. Feb 2017, 15:28

Die haben offenbar eine eigene Währung da in sächsisch Thüringen. Die ollen Framüsse, die bei ebay für 70 Euro ersteigert werden sind in deren Museum ja auch gut vierstellige Beträge wert. Vermutlich verdient ein stets gesuchter Vertriebsinnendienstler da auch mal locker 7.000 im Monat.

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 2845
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 20:02

Re: Spanking spielt jetzt Framus

Beitragvon Han Solo » Di 28. Feb 2017, 15:43

Für mich ist an dem ganzen Framus/Warwick Unternehmen Vieles nicht nachvollziehbar.

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2508
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: Spanking spielt jetzt Framus

Beitragvon Schnabelrock » Mi 1. Mär 2017, 08:57

Die machen ihr Geld imo vor allem durch den Vertrieb unendlich vieler Fremdprodukte und subventionieren so ihre Framus-Pläne, die wohl kaum eine Goldgrube sein werden. Dass die Bässe gut laufen, glaube ich sofort.

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2041
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Spanking spielt jetzt Framus

Beitragvon spanking the plank » Mi 1. Mär 2017, 10:50

Ich war mal dienstlich in dem Framus/Warwick Werk in Marktneukirchen im sächsischen Musikzipfel (Vogtland).
Da hab ich mit Wilfers französicher Ehefrau parliert und mir von ihr die Produktion zeigen lassen. Der Ehegatte weilte derzeit in Shanghai, wo die Produktion der niederpreisigen Modelle stattfindet. Die habenin Marktneukirchen ein großes Holzlager mit teuren Hölzern, mit denen die "Custom" Instrumente von Warwick (Bässe) und Framus gefertigt werden. U. A. auch das Phil X Modell, das ja auch nur ne SG Kopie mit einem P 90 ist.
Ich durfte dann auch ein wenig mit einer Framus Stratkopie auf dem Framus Voxkopie Amp rumdudeln.

Angemacht hast mich das alles nicht, aber eine hübsche Blondine hat mir einen guten, heißen schwarzen Kaffee serviert. Das war das beste an dem Trip.


Zurück zu „Instrumente“