I'm in love with my guitar

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 3715
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 17:29
Instrumente: Gidda un Ämp
Wohnort: Rhoihesse...
Kontaktdaten:

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Keef » Di 25. Apr 2017, 15:20

Bin ma gespannt wieviele Gitarren so zusammenkommen.
Man hätt es auch nennen können: Wieviel Gitarren habt ihr und welche sind eure liebsten?
Aber das wäre wieder Schwanzvergleich und wohl besser im Msiker-Board aufgehoben…
Wenn ich mit überlege, dass es bei mir grad ma fünfe sind die ich mag und habe… :oops:

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1998
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Markus » Di 25. Apr 2017, 16:29

Bei mir isses so, dass ich mich von keiner Gitarre trennen kann, die ich mal gekauft habe. Deshalb habe ich - bis auf eine - noch alle Klampfen, die ich seit meinem 16. Lebensjahr erworben habe. Sind dementsprechend schon einige. Das Wichtigste ist: Ich finde sie alle noch toll und spiele auch alle Gitarren!

Hier habt Ihr mal meine Player-Les Paul, deren Hals ich höchstpersönlich schon vor einiger Zeit vom klebrigen Gibson-Lack befreit habe :cheer:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1998
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Markus » Di 25. Apr 2017, 16:35

Und weil ich gerade dabei bin hier noch mein goldiges Klampfen-Double - eine Les Paul aus dem Jahr 1970, die mit originalen Pickups zu einer 1963er konvertiert wurde, und eine Yamaha SG 1802 mit P90 von Seymour Duncan, eine wirklich tolle Gitarre mit sensationeller Verarbeitung und umwerfendem Clean- und Crunch-Sound!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4705
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Matt 66 » Di 25. Apr 2017, 17:52

Also gut... senfe ich auch mal. Hab das gute Stück ja schon früher mal hier gepostet.
Kann nicht sagen, dass das meine "Lieblingsklampfe" ist, sie ist aber definitiv eine meiner ungewöhnlicheren. Ich habe sowas sonst noch nie gesehen, weder in natura noch bei ebay, wo ich immer wieder mal rumstöber. Die Rückseite ist halt mal krasser shice... :shock: (man beachte die Federkammerabdeckung!)

Bild

Bild

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon spanking the plank » Mi 26. Apr 2017, 09:33

Also an Markus: tolle Gitarren! Das güldene Paar ist wunderschön! Weiter posten. :-) Ich kann mich auch sehr schwer von meinem Zeugs trennen.
Ich musste es aber mal tun, als es mir finanziell mal nicht so gut ging, was Gott sei Dank lange zurückliegt.

An Matthias: Das ist wirklich eine ganz spezielle Strat! Ich finde sie klasse. Ist das ein Wilkinson-Tremolo?


VG

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4705
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Matt 66 » Mi 26. Apr 2017, 10:22

Yep! Auch die Tonabnehmer sind meines Wissens von Wilkinson. Wobei ich sagen muss, dass ich v.a. die SCs nicht so dolle finde. Was aber schön ist an der Gitarre, man kann mit dem einen Poti den Steg-HB stufenlos auf SC-Betrieb runterregeln. Keine Ahnung wie das genau funktioniert. Das sieht man ja nicht so oft. Ich hatte mal ne Yamaha, die konnte das auch. Finde ich eigentlich besser als die Schaltlösung mit Push/Pull-Poti.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Tom » Mi 26. Apr 2017, 11:35

Die von Matthias find ich super, die Strats vom Silversonic65 aber auch. Gibson pfui deifi.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Reinhardt » Mi 26. Apr 2017, 12:16

Also die schwarze LP von Markus beispielsweise, die trifft meinen Geschmack jetzt auch gar nicht, seine Gold Tops schon viel eher.
Aber ich merke durchaus, dass ich ästhetisch wohl eher so Zeug zugeneigt bin wie den abgehobelten Strats vom Silber und Matzes Lametta-Ungeheuer.

Wo sind eigentlich die Akustikgitarren? Bisher sah ich nur eine, nämlich Markus' Reso-Style, hier!
Zuletzt geändert von Reinhardt am Mi 26. Apr 2017, 12:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Reinhardt » Mi 26. Apr 2017, 12:16

Multitone hat geschrieben:Also die schwarze LP von Markus beispielsweise, die trifft meinen Geschmack jetzt auch gar nicht, seine Gold Tops schon viel eher.
Aber ich merke durchaus, dass ich ästhetisch wohl eher so Zeug zugeneigt bin wie den abgehobelten Strats vom Silber und Matzes Lametta-Ungeheuer.

Wo sind eigentlich die Akustikgitarren? Bisher sah ich nur eine, nämlich Markus' Reso-Style, hier!

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Reinhardt » Mi 26. Apr 2017, 12:17

Herrgott, jetzt habe ich zweimal aufs Knöpple gedrückt und kann's nicht mehr löschen.

Läster Paul
Beiträge: 2127
Registriert: Di 9. Nov 2010, 14:38

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Läster Paul » Mi 26. Apr 2017, 12:22

Tom hat geschrieben:Die von Matthias find ich super, die Strats vom Silversonic65 aber auch. Gibson pfui deifi.

Höre ich da irgendwelche rassistischen Untertöne? :mrgreen:
Das ist nur der Neid der Besitzlosen. Kannst dir aber eine kaufen, Josef hat das auch gemacht.
Weil ich ihm meine nicht verkauft habe. :laughter:

Läster Paul
Beiträge: 2127
Registriert: Di 9. Nov 2010, 14:38

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Läster Paul » Mi 26. Apr 2017, 12:27

Matt 66 hat geschrieben:Also gut... senfe ich auch mal. Hab das gute Stück ja schon früher mal hier gepostet.
Kann nicht sagen, dass das meine "Lieblingsklampfe" ist, sie ist aber definitiv eine meiner ungewöhnlicheren. Ich habe sowas sonst noch nie gesehen, weder in natura noch bei ebay, wo ich immer wieder mal rumstöber. Die Rückseite ist halt mal krasser shice... :shock: (man beachte die Federkammerabdeckung!)

Bild



Die Abdeckung ja, aber ich meine sowas bei Eko schon mal gesehen zu haben.

Läster Paul
Beiträge: 2127
Registriert: Di 9. Nov 2010, 14:38

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Läster Paul » Mi 26. Apr 2017, 12:29

Multitone hat geschrieben:Herrgott, jetzt habe ich zweimal aufs Knöpple gedrückt und kann's nicht mehr löschen.


Schreib doch was anderes hin. Wie wärs mit:
Ich finde, Gibson baut geile Gitarren?

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 3715
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 17:29
Instrumente: Gidda un Ämp
Wohnort: Rhoihesse...
Kontaktdaten:

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Keef » Mi 26. Apr 2017, 13:32

Markus hat geschrieben:…Hier habt Ihr mal meine Player-Les Paul, deren Hals ich höchstpersönlich schon vor einiger Zeit vom klebrigen Gibson-Lack befreit habe :cheer:

Hui - das haste aber fein gemacht. Werd demnext mal meinen "Murks" :oops: posten…

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon spanking the plank » Mi 26. Apr 2017, 16:30

Läster Paul hat geschrieben:
Multitone hat geschrieben:Herrgott, jetzt habe ich zweimal aufs Knöpple gedrückt und kann's nicht mehr löschen.


Schreib doch was anderes hin. Wie wärs mit:
Ich finde, Gibson baut geile Gitarren?


So ist es.

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon spanking the plank » Mi 26. Apr 2017, 16:34

Keef hat geschrieben:
Markus hat geschrieben:…Hier habt Ihr mal meine Player-Les Paul, deren Hals ich höchstpersönlich schon vor einiger Zeit vom klebrigen Gibson-Lack befreit habe :cheer:

Hui - das haste aber fein gemacht. Werd demnext mal meinen "Murks" :oops: posten…


Ich finde ja, dass die Les Paul Hälse ohne Lack viel besser aussehen, rischtisch geil sogar :up:

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Reinhardt » Mi 26. Apr 2017, 18:16

Gibson baute zeitweise ausnahmsweise mit ganz speziellen Modellen kurzzeitig gelegentlich preisangemessene und selten sogar handwerklich gut gemachte geile Gitarren.

Mehr geht nicht, sorry.
:dontknow:

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon spanking the plank » Do 27. Apr 2017, 06:58

Jedem hier darf keine Meinung äußern

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1107
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon silversonic65 » Do 27. Apr 2017, 08:38

Wie meinen...?

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: I'm in love with my guitar

Beitragvon Tom » Do 27. Apr 2017, 08:45

Ich habe massive Vorurteile gegenüber Gibson. Les Pauls und L5 usw. repräsentieren für mich ein unsexy Establisment, Gitarrenpolierer - oder noch schlimmer: Sammler. CDU Wähler, Bayern München Fans, beziehungsunfähige Frauenverachter, die wimmernd auf Nutten rumliegen usw.
Ich steh dazu. Keiner meiner Helden spielt Les Paul.


Zurück zu „Instrumente“