Keyboard für den Einstieg

KunzeHohen
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Jul 2017, 10:48
Instrumente: Gitarre, Bass, Schlagwerk, Klavier
Wohnort: Deutschland, Rheinland

Keyboard für den Einstieg

Beitragvon KunzeHohen » Mi 26. Jul 2017, 11:04

Hallo Freunde der Musik,

ich würde gerne klavier spielen lernen. Der start muss ganz klar mit einem Keyboard gemacht werden. Worauf muss ich denn achten, wenn ich mir eines anlege? Ich würde bei ebay und co einfach mal die gebrauchten abklappern und was suchen

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6306
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Keyboard für den Einstieg

Beitragvon Mr Knowitall » Mi 26. Jul 2017, 21:34

Meine Mutter würde sagen: Nimm Unterricht. Der Lehrer kann dir dann sicher was empfehlen.
Hier spielen alle Gitarre, 2 Bass und einer drums.
Wir hatten auch mal einen neoliberalen Weltraumjazzer, aber der kam wohl mit den Marxisten nicht klar.
Pluralismus und Klavier sind hier nicht angesagt.

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5968
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: Keyboard für den Einstieg

Beitragvon buttrock » Mi 26. Jul 2017, 22:02

Soviele Marxisten gibt es hier gar nicht.

Genau genommen ist gerade das IMMER das Problem ist :mag:

Benutzeravatar
Cat Carlo
Beiträge: 1256
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 19:20
Wohnort: Dithmarschen

Re: Keyboard für den Einstieg

Beitragvon Cat Carlo » Mi 26. Jul 2017, 22:10

:ontopic:
E-Piano:
Gewichtetet Tasten sind für das Klavierspielen besser als eine weiche, undifferenzierte Orgel-Tastatur (Keyboard). Daarauf sollte man achten.

Paar Klavierstimmen und vor allem Hall, damit es nicht so nervt beim Spielen über Kopfhörer.

Ansonsten Geschmacksache. Yamaha P35 und bessere, oder was von der Hausmarke von Thomann.


Zurück zu „Instrumente“