Seite 3 von 3

Re: Scumback

Verfasst: Mo 20. Mai 2013, 16:13
von Spanish Tony
Schick!
Die Speaker müssen von vor 65 sein. Natürlich können die nicht mehr brandneu aussehen. Angeblich soll es zu den Silverbells keine relevanten Unterschiede im Sound geben. Trotzdem sind die Blauen meist teurer. Wie teuer soll es denn sein? Kannst du die Box testen? Solche alten Speaker können schon sehr ausgelutscht sein. das ist immer ein großes Risiko.
Mit Scumbacks wirst du ruhiger schlafen können
ST

Re: Scumback

Verfasst: Di 21. Mai 2013, 08:31
von silversonic65
Das ist es ja!

Wenn ich die testen könnte, wäre die Angelegenheit schnell klar.
Der Verkäufer (aus Luxemburg) macht zwar einen seriösen Eindruck, aber
neben der sichtbaren Delle bei einem Speaker auf dem Magnetblech schreibt
er noch, dass bei einem Speaker ein Pflaster (?) auf der Sicke klebt, was man angeblich
gemacht hat, um Rissen vorzubeugen.....!?!?

Obwohl der Preis (480 incl. Box) ansich ok ist, lasse ich es wohl besser.

Re: Scumback

Verfasst: Di 21. Mai 2013, 09:28
von Spanish Tony
Vor wenigen Tagen sind Silverbells bei ebay verkauft worden. Die gingen für ca. 220€ pro Stück. Das ist ein gängiger Preis für die Silbernen. Wenn wir das als Maßstab nehmen, erscheint es mir schon verdächtig günstig. Die Box scheint doch auch nicht schlecht zu sein. Selbst wenn das nix besonderes ist, sollte sowas noch mindestens 100€ abwerfen.
Komische Geschichte mit dem Pflaster. Habe ich noch nie gehört.
Entweder Fehlkauf oder Schnapp!
Ich würde es nicht machen
ST

Re: Scumback

Verfasst: Do 23. Mai 2013, 00:09
von Spanish Tony
Wenn dir der Alnico zu mild ist, kauf die Kombi Alnico und M75. Hab ich heute in die Tonehunter Box gepackt und am Realtone gehört. Traumhaft! Das perfekte Duo. Der Alnico bringt die voxigen Mitten und der M75 packt die feinsten Höhen obendrauf. Man braucht nichts anderes mehr
:worship: :worship: :worship:
ST
@Tom
Der M75 ist dein Speaker!

Re: Scumback

Verfasst: Sa 9. Sep 2017, 18:13
von Spanish Tony
Beim Scumnico fehlen im direkten Vergleich zu den Silverbells ein paar obere Mitten. Ich hab jetzt mal den S75 mit paper voice coil bestellt. Dieses Papier soll genau diese Mitten bringen. Ich werde vergleichen und berichten...falls das hier interessiert :-)

Re: Scumback

Verfasst: So 10. Sep 2017, 20:39
von silversonic65
Du bist doch krasser, als ich gedacht habe!
Bitte berichte!

Re: Scumback

Verfasst: Mo 11. Sep 2017, 00:16
von Läster Paul
Spanish Tony hat geschrieben:Beim Scumnico fehlen im direkten Vergleich zu den Silverbells ein paar obere Mitten. Ich hab jetzt mal den S75 mit paper voice coil bestellt. Dieses Papier soll genau diese Mitten bringen. Ich werde vergleichen und berichten...falls das hier interessiert :-)

Wäre das nicht günstiger, nicht gleich ein paar Silver Bells zu kaufen? :think:

Re: Scumback

Verfasst: Mo 11. Sep 2017, 00:55
von silversonic65
Wärst du ein aufmerksamer Leser, wüsstest du, dass er bereits welche hat.

Re: Scumback

Verfasst: Mo 11. Sep 2017, 14:53
von Läster Paul
silversonic65 hat geschrieben:Wärst du ein aufmerksamer Leser, wüsstest du, dass er bereits welche hat.

Du heilige Scheisse, das ist natürlich noch krasser.
Mich interessiert es offengestanden nicht so, ob da jemand das Gras wachsen oder die Flohe husten hört oder es selbst nicht weiss und den Unterschied zwischen beidem herausfinden will.
Abgesehen davon sind die Silver Bells meiner Meinung nach Überbewertet. Die Fender- Speaker aus meinem 80er JAhre Combo klingen zumindest unverzerrt auch nicht sehr viel schlechter. Der Unterschied ist zumindest keinen erhöhten Aufwand wert.
Dann habe ich hier zwei alte Fane-Speaker, gegen die die Silver Bells ziemlich abkacken, und daran gedacht, die Celestion zu verkaufen und die Fane reinzubauen. Nur wenn ich den AC mal verkaufe, ist das für den Preis nicht so gut, deswegen bleiben sie erstmal.

Re: Scumback

Verfasst: Mo 11. Sep 2017, 21:50
von Spanish Tony
Wir werden alle nicht jünger. Auch die Silverbells nicht. Da sollte man schon mal die Zukunft planen

Re: Scumback

Verfasst: Mo 11. Sep 2017, 22:53
von Läster Paul
Stimmt. Es gibt allerdings:
http://scumbackspeakers.com/recones.html
Vox Silver Bells sind offenbar inbegriffen, muss man nur nachfragen.

Re: Scumback

Verfasst: Di 12. Sep 2017, 09:03
von silversonic65
Das wär ja alles ganz dufte, aber allein die Versandkosten in die USA und zurück sowie die anfallenden Einfuhrabgaben
machen das Ganze in meinen Augen wirtschaftlich unrentabel. Dafür bekommt man durchaus auch schon einen alten Silverbell.

Re: Scumback

Verfasst: Do 14. Sep 2017, 11:55
von Spanish Tony
Da hab ich doch in meiner Gier tatsächlich die falsche Ohmzahl bestellt. Aber der gute Ron tauscht natürlich um. Dauert nun nur ein paar Tage länger

Re: Scumback

Verfasst: Fr 15. Sep 2017, 16:17
von Multitone
wegen der Dauer des Telefonats?

Re: Scumback

Verfasst: Fr 15. Sep 2017, 16:23
von Schnabelrock
Spanish Tony hat geschrieben:Da hab ich doch in meiner Gear tatsächlich die falsche Ohmzahl bestellt. Aber der gute Ron tauscht natürlich um. Dauert nun nur ein paar Tage länger



Ich hab das für Dich korrigiert.

Re: Scumback

Verfasst: Fr 15. Sep 2017, 21:20
von silversonic65
:laughter:

Re: Scumback

Verfasst: So 24. Sep 2017, 21:03
von Spanish Tony
Also, ich finde den PVC besser. Der ist nämlich näher am Original. Der einzige Unterschied ist ein Hauch mehr Klarheit beim Scumback, ansonsten identisch. Im Vergleich zum normalen Scumback Alnico hat der PVC etwas weniger Bass, dafür mehr Hochmitten. Der normale Scumback könnte also als fetter und samtiger durchgehen und der PVC als erdiger mit mehr Durchsetzung. Aber natürlich klingt das in keinster Weise harsch. Ich werde noch ausgiebig testen und nochmals berichten