The unknown Zerrer

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 2859
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 20:02

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Han Solo » Mi 22. Jan 2014, 20:48

Proxmax hat geschrieben:Diezel News

Dimensions: 31.5cm x 18cm x 4.5 cm
2 channels, can be run in front of an amp or like a preamp (poweramp or amp's return), includes fx send/return (stereo), a compensated out (stereo) and aux in (mp3 player, iPhone/iPad) with stereo vol ctrls and a headphone out. can be remote controlled with a midi switch (stereo remote jack), all jacks 6.3mm, includes int. pwr. supply. Channel 1 clean/dirty, Channel 2 simulates VH4 channel 3. Additional presence/deep controls to simulate the mighty Diezel pwr amp (think VH4/Herbert) either in front of your amp or into a power amp.

Bild


den würde ich mir schon aus optischen gründen nicht kaufen.

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5275
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Spanish Tony » Sa 25. Jan 2014, 09:36

Der Plexi Zerrer klingt beeindruckend nah dran. Nur etwas matter. Aber man kann ja nicht alles haben :up:

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6336
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Mr Knowitall » Sa 25. Jan 2014, 09:59

Find ich auch. Wenn es das Pedal mit Speakersim zum direkt ins Pult spielen gäbe, würde ich es kaufen. Ich finde tech21 gut.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4558
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Reinhardt » Sa 25. Jan 2014, 19:55

Mr Knowitall hat geschrieben:Find ich auch. Wenn es das Pedal mit Speakersim zum direkt ins Pult spielen gäbe, würde ich es kaufen. Ich finde tech21 gut.


Tri-A.C. Meine liebste Allzweckwaffe.

Benutzeravatar
2tallmusic
Beiträge: 99
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 12:25

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon 2tallmusic » Sa 25. Jan 2014, 20:08

Spanish Tony hat geschrieben:Der Plexi Zerrer klingt beeindruckend nah dran. Nur etwas matter. Aber man kann ja nicht alles haben :up:

Mit Plexi-Zerrern habe ich letztens auch rumprobiert, habe aber leider kein Orginal für den A/B vergleich. Ist ein ziemlich roher clip, aber hier wechseln sich mein Rivera mit dem Plexitone und einem Wampler Pinnacle ab.

https://soundcloud.com/2tallmusic/three-of-a-kind-r55-plexitone

Der Plexitone unterscheidet sich eigentlich im wesentlichen vom Spielgefühl. Der Wampler komprimiert am meisten, in den Bässen finde ich ihn damit aber aber fast schon unspielbar (super schon mal den Wiederverkaufspreis wieder selbst kaputt gemacht :scratch: )

Benutzeravatar
Josef K
Beiträge: 5886
Registriert: So 24. Okt 2010, 12:48

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Josef K » Sa 25. Jan 2014, 20:27

Hat schon jemand den OKKO Diablo erwähnt? :zzz:

Benutzeravatar
Proxmax
Beiträge: 1666
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 11:48

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Proxmax » Sa 25. Jan 2014, 21:33

Han Solo hat geschrieben:den würde ich mir schon aus optischen gründen nicht kaufen.

da entgeht dir aber was.
das ist wie beim geldbeutel, da zählen auch die inneren werte. :mrgreen:

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 2859
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 20:02

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Han Solo » Sa 25. Jan 2014, 22:59

Proxmax hat geschrieben:
Han Solo hat geschrieben:den würde ich mir schon aus optischen gründen nicht kaufen.

da entgeht dir aber was.
das ist wie beim geldbeutel, da zählen auch die inneren werte. :mrgreen:


ja mag sein. aber ich bin gerade eh in der minimalismusphase: gitarre, kabel, amp fertig. so wenig knöppe wie möglich...

Benutzeravatar
Zakk
Beiträge: 1428
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 20:00

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Zakk » Di 28. Jan 2014, 16:35

Ich habe noch die Barber Dirty Bomb...

Ungespielt, aber nicht schlecht.

https://www.youtube.com/watch?v=8uzE9tCdCzE

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5275
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Spanish Tony » Di 28. Jan 2014, 17:19

Barber baut gute Pedale! :Geheimtipp:

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2574
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Schnabelrock » Fr 31. Jan 2014, 20:30

Die Klöne von Josh Herold aus Berlin taugen was.

Ich habe vor meinem 1974x einen Blackstone und einen COT - Klon. Nun klingt er leise nach Blackstone und COT. Nur nicht nach Marshall. :scratch:

http://clonewerk.com

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5968
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon buttrock » Fr 31. Jan 2014, 23:26

:up: hab nen King of Tone und nen Ocd Nachbau von dem

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5275
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Spanish Tony » So 2. Feb 2014, 17:17

Habe ich noch nie von gehört
Hat schon jemand einen Vergleich mit den Originalen gemacht?
ST

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5968
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon buttrock » So 2. Feb 2014, 18:38

Bisher nicht, aber juckt mich auch nicht wirklich. Hab für beide sowas um 55 Euro bezahlt und klingen beide fantastisch und "teuer". Sind allerdings unlackierte Versionen, die der Typ ab und an bei Ebay versteigert.

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5275
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Spanish Tony » Do 6. Feb 2014, 17:23

Mich würde ja sehr der Klon und diese unzähligen Nachbauten interessieren.
Welche taugen da, bzw kommen an das Original ran?
Ich habe neben tausend anderen diesen hier gwefunden. das video klingt ziemlich gut
http://www.ebay.de/itm/Fredric-Effects- ... 2183wt_993

ST

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1194
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon silversonic65 » Fr 7. Feb 2014, 10:11

Ich hatte ja bereits 2mal den Ur- Klon Centaur und derzeit den KTR.
Angeblich liegt der besondere Klang des Klons an einem bestimmten Bauteil,
welches nicht mehr produziert wird.
Vielleicht interessiert dich hierzu das aktuelle Interview von Bill Finnegan (Entwickler
des Klons):

http://www.premierguitar.com/articles/2 ... l-finnegan

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5275
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Spanish Tony » Fr 7. Feb 2014, 15:53

Danke! Interessantes Interview
Krass ist, dass KTRs gebraucht schon wieder teurer angeboten werden als Neuware. Das ist einfach nur elendig und abgezockt.
ST

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1194
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon silversonic65 » Fr 7. Feb 2014, 17:39

Ja, bekloppt was so ein Hype bewirkt.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4558
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Reinhardt » Fr 7. Feb 2014, 18:59

silversonic65 hat geschrieben:Ja, bekloppt was so ein Hype bewirkt.


und daran sind wir alle mit schuld. Fast alle.

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5275
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Spanish Tony » Fr 7. Feb 2014, 20:15

Klar, wir sind die armen Irren. Aber ich meinte eigentlich die andere Seite. Die unschuldigen Abzocker


Zurück zu „Equipment / Recording / Technik“