The unknown Zerrer

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Reinhardt » Do 20. Jul 2017, 11:02

Tom hat geschrieben:Feindliche Übernahme: der Hilden hat doch…..
:out:

Ha! Mein Okko ist original vom Gregor! Bringt das einen Zehner mehr jetzte?
Vielleicht könnte ich noch ein Autogramm besorgen? Oder reicht es, wenn ich unterschreibe?

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2041
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon spanking the plank » Do 20. Jul 2017, 11:06

Multitone hat geschrieben:
Tom hat geschrieben:Feindliche Übernahme: der Hilden hat doch…..
:out:

Ha! Mein Okko ist original vom Gregor! Bringt das einen Zehner mehr jetzte?
Vielleicht könnte ich noch ein Autogramm besorgen? Oder reicht es, wenn ich unterschreibe?


DAS REICHT!!! DAS IST DANN DER MULTI (MILLION DOLLAR) FAKTOR

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Reinhardt » Do 20. Jul 2017, 11:08

Multi Kulti sozusagen.

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5972
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon buttrock » Do 20. Jul 2017, 11:23

Der Hustle Drive (OCD Klon)und der Black Secret (rat Klon) von Mooer sind ganz coole Pedale, die wenig Geld und Pedalboardplatz kosten :violin:

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2041
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon spanking the plank » Do 20. Jul 2017, 12:46

...das darfst Du aber unserem Captain Silver(sonics) und Dr. Schnabel nicht sagen. Die spielen nur Fußtreter und damit auch Zerrer mit Batterie

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5972
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon buttrock » Do 20. Jul 2017, 12:55

sorry bin ein Holzohr :dontknow:

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1107
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon silversonic65 » Do 20. Jul 2017, 13:27

spanking the plank hat geschrieben:...das darfst Du aber unserem Captain Silver(sonics) und Dr. Schnabel nicht sagen. Die spielen nur Fußtreter und damit auch Zerrer mit Batterie

Aber ich würde nie behaupten, dass meine Vorgehensweise die einzig richtige ist bzw. etwas pauschalieren.
Es passt halt für mich.

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2041
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon spanking the plank » Do 20. Jul 2017, 14:09

Ich meinte das auch völlig emotionslos. Für Euch ist das die richtige Wahl. Das ist doch gut so.
Ich kann mit beiden Varianten leben. Da ich aber eh lieber Riffs und Akkorde rausprügele in grober Lautstärke - Danke, Gott, dass ich auf dem Lande ohne Nachbarn wohne - spielt der Unterschied für mich keine so große Rolle. Ich bin nicht der gitarristische Feingeist, aber Riffs und Rhythmus ist mein Ding. Mitunter auch Funky :mrgreen: Get The Funk Out. Rock Of Ages :-)

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2508
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Schnabelrock » Do 20. Jul 2017, 14:27

Ich will Batterie nicht aus schöngeistigen Ideen heraus, sondern um über jede Steckdose hinaus spielen zu können. Was zwar noch nie einer von mir wollte, aber könnte doch sein.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Reinhardt » Do 20. Jul 2017, 15:09

Was mir in der Tat am Wochenende Probleme bereitete.
Es lebe der 10-Meter-Kaltgerätestecker. Nur er rettete mein dann freies Netzkabel für die Board-Stromversorgung.

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1107
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon silversonic65 » Do 20. Jul 2017, 15:31

Multitone hat geschrieben:Es lebe der 10-Meter-Kaltgerätestecker ...

:aah: Kaum vorstellbar, was da auf der Strecke bleibt... :ycard: ;-)

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2508
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Schnabelrock » Do 20. Jul 2017, 16:50

Zur Strafe habe ich gerade ein Bogner Harlow gekauft. Jemand bedarf an einem Cmatmods Signa Drive und/oder Caline Pure Sky?

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Tom » Do 20. Jul 2017, 17:40

Ich hatte Lust und probiere den Greer Lightspeed aus. Bericht folgt.

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1107
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon silversonic65 » Do 20. Jul 2017, 19:22

Und ich hatte Lust und werde eine Tonehunter Hot Tuna testen.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Reinhardt » Do 20. Jul 2017, 19:57

silversonic65 hat geschrieben:
Multitone hat geschrieben:Es lebe der 10-Meter-Kaltgerätestecker ...

:aah: Kaum vorstellbar, was da auf der Strecke bleibt... :ycard: ;-)

Jedenfalls mehr als bei der unter Riggern und Musikern üblichen 25-Meter-Kabeltrommel ... :up:

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2508
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Schnabelrock » Di 25. Jul 2017, 16:13

Bin jetzt Eigentümer eines Bogner Harlow. Und werde gelegentlich berichten.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Reinhardt » Di 25. Jul 2017, 16:41

Wer besitzt denn eigentlich den oder konnte den schon mal testen?
http://www.freethetone.com/en/products/ ... /ms2v.html

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Tom » Di 25. Jul 2017, 19:01

Tom hat geschrieben:Ich hatte Lust und probiere den Greer Lightspeed aus. Bericht folgt.

Nix für mich. Harmoniert Null mit meinem Setup.

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1107
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon silversonic65 » Di 25. Jul 2017, 19:20

Ist manchmal so. Diese Erfahrung musste ich auch schon machen. :dontknow:

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5187
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: The unknown Zerrer

Beitragvon Spanish Tony » Mi 26. Jul 2017, 21:23

Bezüglich Zerrer ist das ein nicht zu unterschätzender Punkt. Beispiel Prince of Tone: vor einem Fender SF klang es wirklich gut, vor einem Fender Tweed einfach nur grottig


Zurück zu „Equipment / Recording / Technik“