Pedalboard gesucht

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5068
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Pedalboard gesucht

Beitragvon Spanish Tony » Mo 21. Aug 2017, 18:24

Ich suche ein schönes, aber auch praktiables Pedalboard.
das hier fand ich ganz cool, leider meldet sich der Typ nicht zurück
https://looperwerk.de/shop/Pedalboard-aus-Deutschland
Habt ihr Impulse für mich????

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2449
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon Schnabelrock » Mo 21. Aug 2017, 19:06

Ich fahre da ab und zu vorbei und könnte dem die Fresse einschlagen.

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5068
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon Spanish Tony » Mo 21. Aug 2017, 19:13

Da würd ich mich freuen

Benutzeravatar
Magg
Beiträge: 772
Registriert: So 24. Okt 2010, 18:17

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon Magg » Di 22. Aug 2017, 07:27

Sollma einen Buss mieten? dann fahre ich mit, eins auffe Fresse hauen ......

Hätte son Luder hier noch über!

https://www.thomann.de/gb/pedaltrain_classic_2_sc.htm

Benutzeravatar
Speed
Beiträge: 92
Registriert: Mi 3. Nov 2010, 23:46

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon Speed » Di 22. Aug 2017, 23:07


Benutzeravatar
Multitone
Beiträge: 4407
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon Multitone » Mi 23. Aug 2017, 19:51

Ich benutze Gator Pedal Tote mittel, Pedaltrain klein und Rockboard groß.
Von allem etwas. Und jedes hat was, was ich gut finde und etwas, was mich aufregt.
Aber wenn alle Selbstbastlerverkäufer unzuverlässig sind, dann übersehe ich die nervenden Details besser.

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5968
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon buttrock » Mi 23. Aug 2017, 21:32

Wieviele Pedale? Wie oft wechselst du Sachen aus?
PS: der Typ ist wahrscheinlich in Urlaub, august und so ...

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5068
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon Spanish Tony » Mi 23. Aug 2017, 21:38

ca 11 bis 12 Pedale. Große sind halt auch dabei. Deshalb brauche ich ein großes Board
Abgeschrägt sollte es sein, mit Platz unter dem Board (Kabel,Netzteil)
Und da ich ja schon alles habe, hätte ich es gern etwas stylish. Eben so in der Art wie das Looperwerk Board

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5968
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon buttrock » Mi 23. Aug 2017, 21:47

Pedaltrain find ich vom Prinzip schon cool ist halt nich soo stylish, aber wenn man ab und an was tauschen möchte, kann so ne Customlösung nervig werden.
Zum rumspielen
http://pedalboardplanner.com

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5068
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon Spanish Tony » Sa 9. Sep 2017, 18:15

Kann man beim Pedaltrain die Stromversorgung unterm Board befestigen?

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1036
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon silversonic65 » Sa 9. Sep 2017, 23:48

Kommt auf das Modell an. Bei den kleineren Modellen geht das nicht, weil denen die hintere Erhöhung fehlt.
Aber da du ja nicht kleckerst und ein großes Board brauchst, sollte das gehen. Dadurch, dass die Hinterseite
weiter vom Boden absteht und so das Board eine Schräge bildet, ist an der hinteren Unterseite genügend Platz
vorhanden.
Hab sie mir heute in Mannheim angeschaut.

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5068
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon Spanish Tony » So 10. Sep 2017, 11:05

Aber wie befestigt man das dann? Mit Kabelbindern, die man von oben durchzieht? Und was ist mit den ganzen Kabeln? Die sind ja auch untern Board. Rutschen die dann alle auf dem Boden rum?

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1036
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon silversonic65 » So 10. Sep 2017, 11:41

Für Pedal Power-Netzteile gibt es extra Halterungen. Ob die für andere Netzteile passen, weiß ich nicht.
Falls nicht, nimmst du große Kabelbinder. Schau mal hier:

https://www.youtube.com/watch?v=sgxJZu6LgLM

Für die Kabel auf der Unterseite nimmst du das:

https://www.kabelbinder-online.de/Klebe ... nline-shop

Die klebst du entsprechend auf die Unterseite, nachdem alles verkabelt ist. Du kannst dann die Stromkabel entsprechend
zusammenführen und mit kleinen Kabelbindern festzurren... und dann sieht es sogar unterm Board sehr kommod
aus und es kann nix verrutschen. Das kannst du auch mit den Patchkabeln machen. Achte dabei aber auf eine möglichst
getrennte Verlegung (Patch- und Stromkabel), wegen Brumm und so....

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5068
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon Spanish Tony » So 10. Sep 2017, 20:00

Danke!
Ich bin sehr unentschlossen. So richtig anfreunden kann ich mich mit diesem Pedaltrain Scheiß nicht
Wirklich praktisch ist das alles nicht
Ich hab in UK Heritage Boards gefunden. Die sehen cool aus. Und hier in D fand ich den Rolls Royce unter den Boards...für 700€ :aah:
https://www.schmidtarray.com/custom

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1036
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Pedalboard gesucht

Beitragvon silversonic65 » So 10. Sep 2017, 20:40

Ich hatte vor Jahren ja auch schon mal ein Pedaltrain in Erwägung gezogen. Die Transporttasche kam nicht
in Frage und das Flightcase fand ich suboptimal. Hab mich dann entschieden, ein DIJ-Board zu bauen,
was ich noch immer im Einsatz habe:
Gebrauchter Flightcase-Koffer mit dickem Ledergriff (wichtig, bei dem Gewicht!), passendes Brett
angefertigt für die Effekte, unten mit Gummifüßen (wegen Abstand und Platz für Kabel). Zusätzlich im
Brett Kabelkanäle reingesägt und schwarz lackiert. Das eigentliche Board bleibt immer im schmalen Unterteil
des Cases, kann aber bei Bedarf entnommen werden.

Deckel ab, Amp- und Gitarrenkabel rein und fertig.

Hier sieht man es ganz gut:

Bild

Pedalboards sind mittlerweile ein riesiger Markt... kein Wunder bei der Vielzahl von Pedalen.
Hab gestern gefühlt 2.498 Stück gesehen... eins bunter als das andere... irre!


Zurück zu „Equipment / Recording / Technik“