Chorus Pedale

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5199
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Chorus Pedale

Beitragvon Spanish Tony » Mo 21. Aug 2017, 20:44

ein heikles Thema! Wie schnell klingt es schwul oder/und nach Tom?
Was spielt ihr denn so?
Viele feiern ja den alten TC Chorus/Flanger ab. ich find den nicht gut. Zu glatt, zu clean und ohne Charakter. Der legt auf den Grundsound einfach eine Hifi Mod obendrauf. Wer will das schon? Tom? Ok! Aber wer sonst?

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5972
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: Chorus Pedale

Beitragvon buttrock » Mo 21. Aug 2017, 20:56

Muss man 2017 "schwul" denn immer noch als abwertenden Begriff benutzen :dontknow:

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5199
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Spanish Tony » Mo 21. Aug 2017, 21:01

Gut! Ich mein halt diesen aalglatten Tom Sound :out:
und wer diesen charakterlosen 80er Sound ohne Ecken und Kanten liebt, hat mit dem Tc natürlich eine kompakte Lösung mit eingebautem Flanger und Netzteil. Nebengeräusche hat er auch nicht!

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4509
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Reinhardt » Di 22. Aug 2017, 10:04

Ich habe den Digitech Hardwire Chorus, da ist alles drin von schwul über trans bis hetero.

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5199
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Spanish Tony » Di 22. Aug 2017, 10:16

Setzt du den Chorus oft ein?

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2522
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Schnabelrock » Di 22. Aug 2017, 12:07

Die Chorus-Sounds der 80er waren ein Irrtum. Kein anderer Gitarrensound ist so schlimm gealtert. Obacht.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1999
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Markus » Di 22. Aug 2017, 12:16

Ab und zu kann man den Chorus schon mal anknipsen. Ich habe den Vahlbruch Chorus und an dem Gerät auch gar nichts auszusetzen. Chorust brav vor sich hin, macht keine nervenden Nebengeräusche und klingst so "schwul" wie er halt soll :roll:

Benutzeravatar
Plaintop
Beiträge: 308
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 14:53
Instrumente: Fruchtgummiorgel

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Plaintop » Di 22. Aug 2017, 17:10

Moin!

Kommt ja darauf an was man erreichen will. Einen deutlich wahrnehmbaren Choruseffekt oder nur den Ton andicken/breit machen.
Dieses breite, silbrige 80er geklingel kann ich auch nicht ab. *Schauder*

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4509
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Reinhardt » Di 22. Aug 2017, 17:31

Spanish Tony hat geschrieben:Setzt du den Chorus oft ein?

Ehrlich gesagt nutze ich eher Rotary/Vibe/Tremolo-Effekte.
Den Chorus habe ich nur einmal in der Studio-Chorus-Variante an, wenn es nach Andy Summers klingen soll. Und dann auch richtig deutlich hörbar. Dann kommt das aber richtig gut. Je seltener eingesetzt, umso spektakulärer die Wirkung.

Dieses Spandex-Kettensägen-Chorus-Ding, um zugekokste Shred-Soli anzudicken, das geht für mich gar nicht mehr. Das war wohl mit dem 80er-Obacht gemeint?

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2522
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Schnabelrock » Di 22. Aug 2017, 17:56

Multitone hat geschrieben:Dieses Spandex-Kettensägen-Chorus-Ding, um zugekokste Shred-Soli anzudicken, das geht für mich gar nicht mehr. Das war wohl mit dem 80er-Obacht gemeint?


Einerseits, sowieso. Aber auch die Heiligen der 80er-Studioszene wie Lukather, Gaitsch, Graydon, Landau usw. haben damals echt gesündigt.

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5972
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: Chorus Pedale

Beitragvon buttrock » Di 22. Aug 2017, 18:52

Lieber ein Vibe oder einen Detune-Effekt benutzen.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Tom » Di 22. Aug 2017, 19:55

Ich mag Chorus eigentlich nur mit höhenlastigen Sounds und nutze ihn eigentlich nur mit
Fullrange Boxen, also mit Hochtönern und Piezos (manchmal gemischt) mit out of phase Strat-ähnlichen Sounds. Das klingt in meinen Ohren schön.
Mein Soundideal bei dieser Vorstellung ist Michael Landau auf Joni Mitchells Dog eat Dog.
edit: mag sein, daß er diese höhenlastigen Sounds mit Amp gemacht hat - ich kriegs nicht hin, ist okay so.
Mit "Amp" lastigen Sounds von minimal-Sweet-Spot-unmerklich-Zerre bis brutales Brett mach ich nie einen Chorus an.

Ich zähle schwule Männer zu meinen Freunden und nicht wenige haben sehr männliche Qualitäten wie z.B. klare Ansage, strukturelles Denken und
konfliktfähiges Auseinandersetzen mit wenns sein muss auch mal eins aufs Maul. Ihr kennt halt scheinbar keine schwulen Männer :dontknow: .

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4509
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Reinhardt » Di 22. Aug 2017, 20:15

Ein Studienfreund von mir war (Vergangenheitsform, da ich ihn leider aus den Augen verloren habe) schwul, schwarz und schwäbisch. Der hatte aus guten Gründen sehr viel Humor ...
aber: Er hatte keinen Chorus. Er stand frecherweise nicht mal auf Chic-Discomucke!!
Was sagt uns das? In seinen Worten vielleicht: Schwäbisch kann sogar schwul und schwarz dominieren ...

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4509
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Reinhardt » Di 22. Aug 2017, 20:19

Also beimir ist der Chorus-Sound auch immer ultraclean im Sinne von keinen merklichen Distortionantielen und haut alles an Höhen raus, was da ist. Halt so ein Mutant aus Nile Rodgers und Michael Landau quasi.

Zakk_Wylde
Beiträge: 2125
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:15

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Zakk_Wylde » Di 22. Aug 2017, 20:27

Ich hab den Retrosonic Chorus und find den gut. Ist mittlerweile ziemlich teuer. Der von Analogman soll auch sehr beliebt sein.

Ich mach ja mit meiner I-Band (aka Inklusions-Band) den Lederschlips-Bundfalten-Fusion der 80er, mit Edelbass unters Kinn gezogen.

Da kommt der genau richtig.

Inklusionsband, weil wir einige "Anders-Begabte" dabei haben. ....


Schwul ist da aber keiner.... Wär mir eigentlich auch wumpe

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 2847
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 20:02

Re: Chorus Pedale

Beitragvon Han Solo » Di 22. Aug 2017, 20:30

Hab irgend so ein blaues Boss Dingens aus dn 80ern. Aber ich benutze es eigentlich nie. Ich finde Chorus ist meistens verzichtbar, d.h. es klingt nicht schlechter ohne.


Zurück zu „Equipment / Recording / Technik“