Boxenvergleich mal wieder

Welche ist die selbstgebastelte, große, schwere Box?

Umfrage endete am Sa 21. Okt 2017, 19:42

Nummer 1
2
50%
Nummer 2
2
50%
 
Abstimmungen insgesamt: 4
Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6336
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Boxenvergleich mal wieder

Beitragvon Mr Knowitall » Do 19. Okt 2017, 18:48

Spanish Tony hat geschrieben:Is klar! Die Betonung sollte auch nicht auf GROß liegen


V30 sind für kleine, geschlossene Gehäuse schlicht ungeeignet. Andere Chassis können wohl auch in 1x12 Boxen ok klingen.

Läster Paul
Beiträge: 2140
Registriert: Di 9. Nov 2010, 14:38

Re: Boxenvergleich mal wieder

Beitragvon Läster Paul » Do 19. Okt 2017, 23:39

1 klingt komprimierter, 2 differenzierter, aber auch ein wenig ohne Druck. Welche da geeigneter im Bandkontext ist, würde mich mal interessieren. Da geht gerne das Sutain flöten, von dem her könnte da dann Box 1 besser sein.

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6336
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Boxenvergleich mal wieder

Beitragvon Mr Knowitall » Mo 23. Okt 2017, 23:42

Auflösung:
1 ist die kleinere, leichtere Box
2 ist die große, schwere Selbstbaubox

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1196
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Boxenvergleich mal wieder

Beitragvon silversonic65 » Mo 23. Okt 2017, 23:56

Und was hab ich jetzt gewonnen?

Läster Paul
Beiträge: 2140
Registriert: Di 9. Nov 2010, 14:38

Re: Boxenvergleich mal wieder

Beitragvon Läster Paul » Di 24. Okt 2017, 14:05

Mr Knowitall hat geschrieben:Auflösung:
1 ist die kleinere, leichtere Box
2 ist die große, schwere Selbstbaubox


Hätte umgekehrt getippt.
Wie klingen die Boxen im Bandkontext?
Das wäre interessanter zu wissen.

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 2859
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 20:02

Re: Boxenvergleich mal wieder

Beitragvon Han Solo » Di 24. Okt 2017, 21:47

Box 2 klingt nach V30. Allerdings würde man einen ähnlich großen Unterschied bekommen, wenn man das Mikro um einen Zentimeter verschiebt.

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5277
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Boxenvergleich mal wieder

Beitragvon Spanish Tony » Di 24. Okt 2017, 21:51

Welche Box gefällt dir denn nun besser, knowi?

Benutzeravatar
Bassfuss
Beiträge: 4408
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 14:04
Instrumente: E-Triangel
Wohnort: Stuhr

Re: Boxenvergleich mal wieder

Beitragvon Bassfuss » Di 24. Okt 2017, 21:54

Mr Knowitall hat geschrieben:Diezel Amps waren schon immer überteuerter Metallschrott und zum Gitarrespielen nicht geeignet, aber hier geht es ja um Holzkisten.


Hey, das ist Blasphemie! :mrgreen: Okay, nein, Geschmackssache. Persönlich habe ich nie einen besser klingenden und vielseitigeren Amp gehört als den Herbert. Und ich hatte ja schon mehrfach von Tests und Vergleichen und dem Weg des damaligen Gitarristen meiner damaligen Band berichtet. Auch die anderen teuren Amps, dies es da so gibt, kamen nicht da heran.

Aber das hängt natürlich immer davon ab, was man von einem Amp haben möchte.

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6336
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Boxenvergleich mal wieder

Beitragvon Mr Knowitall » Di 24. Okt 2017, 22:40

Das war auch nicht ernst gemeint! Aber Katerchen hat halt so seine Überzeugungen. ;-)


Zurück zu „Equipment / Recording / Technik“