Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Benutzeravatar
Multitone
Beiträge: 4406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon Multitone » Do 16. Jun 2016, 12:38

tortitch hat geschrieben:
Multitone hat geschrieben:Also den Schmandt lese ich schon mal nicht. Das ist mir so früh am Tag zu fettig.


Kann man nix sagn, dein Humor ist erste Sahne.


Da! Schon wieder. Sahne.
Mir wird schlecht. Wo ist mein iberischer Gast?

Benutzeravatar
Dregen
Beiträge: 2357
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:06
Wohnort: http://www.youtube.com/watch?v=TofEkPSlbRI

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon Dregen » Do 30. Jun 2016, 15:32

Bild

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 1957
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon spanking the plank » Do 30. Jun 2016, 15:56

Ich lese nur Bedienungsanleitungen von Geräten, mit denen man Musik machen, hören und aufnehmen kann.
Die letzte war von Herrn Jim Marshall selig und könnte bestimmt ein Bestseller werden.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1982
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon Markus » Do 30. Jun 2016, 16:57

spanking the plank hat geschrieben:Ich lese nur Bedienungsanleitungen von Geräten, mit denen man Musik machen, hören und aufnehmen kann.
Die letzte war von Herrn Jim Marshall selig und könnte bestimmt ein Bestseller werden.


Echt, sowas liest Du? (Musik-) Geräte, deren Bedienungsanleitung ich erst lesen muss, lasse ich im Geschäft stehen!

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 1957
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon spanking the plank » Fr 1. Jul 2016, 06:53

Hallo Markus,

ich lese in Wahrheit gar nichts. Keine Bücher, Zeitungen, Magazine.

Ich schaue auch kein TV. Ich sitze jeden Abend mit meiner Westerngitarre am Lagerfeuer auf der heimischen Hacienda und schaue den Schafen und Hühnern zu.

MfG PlankySpanky

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1982
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon Markus » Fr 1. Jul 2016, 07:14

Find ick jut! :bravo:

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 1957
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon spanking the plank » Fr 1. Jul 2016, 07:19

Markus hat geschrieben:Find ick jut! :bravo:


Ich auch. Als Landwirt hat man halt andere Interessen...

Mein Motto: Are You ready for the country? (Neil Young) Yes, I am.

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 1957
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon spanking the plank » Fr 1. Jul 2016, 07:26

Gestern hab ich Do it Again von den Beach Boys und Won´t Get Fooled Again von The Who für die Schafe gespielt. Sie mochten es.


Benutzeravatar
Honk04
Beiträge: 945
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 11:00

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon Honk04 » So 17. Jul 2016, 23:08

Multitone hat geschrieben:http://www.fischerverlage.de/media/fs/15/u1_978-3-10-080007-7.51220472.jpg


Und? Wie isset?

Benutzeravatar
Multitone
Beiträge: 4406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon Multitone » Mo 18. Jul 2016, 08:07

Ziemlich kurzweilig, aber ich habe keine Ahnung, wie es außerhalb von gefühlten oder tatsächlichen Sport(wissenschaft)lerkreisen so wirken könnte.
Das Buch arbeitet schon die Essenz jeder Sportartidee heraus.
Und ich habe sogar biomechanisch etwas gelernt, über Schwimmen, das Total-Immersion-Prinzip. Das hat mir wieder ziemlich die Augen geöffnet über diverse Kaffeesatzleserei in der Biomechanik. Wenn man jahrelang in dem Bereich gearbeitet hat, vergeht einem nämlich ziemlich schnell und schleichend die Demut, da ja alles irgendwie funktioniert, was man sich so ausdenkt (der Mensch ist eben ein anpassungsfähiges und lernfähiges Bewegungstier).
Bis heute weiß eigentlich ja niemand streng deduktiv, was Bewegung in komplexen Medien essentiell ausmacht, warum also z.B. ein Mensch schnell schwimmt oder ein Ski Kurven fährt. Das ist reine grobe Empiriemodellierung und die hochgepriesenen Funktionsmodelle der letzten 30 Jahre werden immer noch dauernd über den Haufen geworfen von irgendwelchen Wissenschaftlern und v.a. Sportlern, die erst einmal als Freaks belächelt werden ("so macht man das nicht, das hat man noch nie so gemacht, wo kommen wir denn da hin.")

Sport ist nicht so einfach, wie der Amateur denkt.
Andererseits "geht's raus und spielt's Fußball" ... Sport ist viel einfacher, als der Erwachsene denkt.
;-)

Benutzeravatar
tortitch
Beiträge: 2452
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:58

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon tortitch » Di 26. Jul 2016, 09:33

Bildergucken im Bildband "Led Zepplin Earls Court 1975"

Benutzeravatar
Honk04
Beiträge: 945
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 11:00

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon Honk04 » Di 16. Aug 2016, 22:23

@Multi:
Eine weitere Desillusionierung: "Bis heute weiß eigentlich ja niemand streng deduktiv, was Bewegung in komplexen Medien essentiell ausmacht, warum also z.B. ein Mensch schnell schwimmt oder ein Ski Kurven fährt. Das ist reine grobe Empiriemodellierung und die hochgepriesenen Funktionsmodelle der letzten 30 Jahre werden immer noch dauernd über den Haufen geworfen ..."

Is ja drollig, nach Deinem Literaturtipp habe ich zwei Rezensionen bzw. Verweise auf dieses Buch gelesen.

Und - wo wir beim Thema sind: Ich habe mich schon lange gefragt, wie vergleichbar frühere und heutige sportliche Spitzenleistungen sind.
Neulich kam die Antwort: http://www.arte.tv/guide/de/057847-000- ... e-champion

Benutzeravatar
dober
Beiträge: 10
Registriert: Fr 5. Aug 2016, 22:52

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon dober » Mi 24. Aug 2016, 19:47

Lesen ist und war leider noch nie so meins...

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon Tom » Mi 24. Aug 2016, 20:55

Aber vielleicht Gitarre spielen? Erzähl doch mal.....

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5064
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon Spanish Tony » Mi 24. Aug 2016, 20:57

:nick:

Benutzeravatar
Aldaron
Beiträge: 5685
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 11:37

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon Aldaron » Do 25. Aug 2016, 00:02

Also btt:

Bei mir auf der Liste grad:

Paradise Lost - John Milton
The Shadow of the Wind - Carlos Ruiz Zafón
Voran, voran, immer weiter voran - Ryan Bartelmay
The Republic of Thieves - Scott Lynch

Benutzeravatar
Multitone
Beiträge: 4406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon Multitone » Mo 29. Aug 2016, 16:57

Honk04 hat geschrieben:@Multi:
Eine weitere Desillusionierung: "Bis heute weiß eigentlich ja niemand streng deduktiv, was Bewegung in komplexen Medien essentiell ausmacht, warum also z.B. ein Mensch schnell schwimmt oder ein Ski Kurven fährt. Das ist reine grobe Empiriemodellierung und die hochgepriesenen Funktionsmodelle der letzten 30 Jahre werden immer noch dauernd über den Haufen geworfen ..."

Is ja drollig, nach Deinem Literaturtipp habe ich zwei Rezensionen bzw. Verweise auf dieses Buch gelesen.

Und - wo wir beim Thema sind: Ich habe mich schon lange gefragt, wie vergleichbar frühere und heutige sportliche Spitzenleistungen sind.
Neulich kam die Antwort: http://www.arte.tv/guide/de/057847-000- ... e-champion


Die Antwort lautet Adrenalin ...

Benutzeravatar
tortitch
Beiträge: 2452
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:58

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon tortitch » Di 30. Aug 2016, 20:16


Benutzeravatar
Multitone
Beiträge: 4406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Und was liest Du?? Der Literatur-Thread

Beitragvon Multitone » Di 30. Aug 2016, 21:04

Immer noch kein Light-Produkt.
Mit Flohsamen könnt's gehen.


Zurück zu „Politik / Wirtschaft / Feuilleton / Sport / Medien“