Der letzte Mensch

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon Tom » Di 12. Jul 2016, 21:48

buttrock hat geschrieben:Und was mein Nachfragen mit Verweigererverhoeren zu tun hat ebenfalls nicht?

Damit meinte ich zum Beispiel diesen Satz:
"Dir ist doch im Alltag der Begriff der Luege doch mit Sicherheit eine Kategorie die du kennst und akzeptierst und wenn sie auf der banalsten Ebene stattfinden: Kinder luegen ihre Eltern an, Ehepartner sich gegenseitig, die Politik etc... "
So ein Geschreibe ist in seiner suggestiven Art einfach für mich sehr schwer wegzulächeln. Liegt an mir.

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5128
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon Spanish Tony » Di 12. Jul 2016, 22:04

Ich finde auch Cosma Shiva Hagen sehr gut. Leider singt die nicht

Multitone
Beiträge: 4479
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon Multitone » Mi 13. Jul 2016, 08:36

Doch, tut sie. Und zwar besser als Lana.
:mrgreen:

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5128
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon Spanish Tony » Mi 13. Jul 2016, 08:59

Für Cosma Shiva würde ich dich töten :hearts:

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5972
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon buttrock » Mi 13. Jul 2016, 09:34

Tom hat geschrieben:
buttrock hat geschrieben:Und was mein Nachfragen mit Verweigererverhoeren zu tun hat ebenfalls nicht?

Damit meinte ich zum Beispiel diesen Satz:
"Dir ist doch im Alltag der Begriff der Luege doch mit Sicherheit eine Kategorie die du kennst und akzeptierst und wenn sie auf der banalsten Ebene stattfinden: Kinder luegen ihre Eltern an, Ehepartner sich gegenseitig, die Politik etc... "
So ein Geschreibe ist in seiner suggestiven Art einfach für mich sehr schwer wegzulächeln. Liegt an mir.


Ich weiss nicht was daran suggestiv ist und du darauf so angefressen reagierst ( so interpretier ich das mal ), das war nicht meine Absicht. Deshalb versuch ich das mal gerade zuruecken, vielleicht liegt ja nur ein Missverstaendnis vor. Mit Sicherheit gibt es einen gewissen Dissenz, was den "Wahrheitsbegriff" angeht, wobei mir nich klar ist worin er genau liegt, weil ich evtl deinen Begriff der subjektiven Wahrheit falsch verstehe bzw ihn als etwas beliebigeres auslege als du meinst und ich umgekehr glaube, dass du mir da etwas totaleres unterstellst. Aber nun zu dem Satz.
Ich wollte damit verdeutlichen, dass es im Alltag, so zumindest meine Beobachtung, alle Menschen, egal ob sie Konstruktivisten oder Realisten, Atheisten und Glaeubige etc sind, einen intuitiven oder pragmatischen Wahrheitsbegriff benutzen und somit auch die dazugehoerigen negativen Kategorien wie Luege/Irrtum etc kennen. Suggestiv war da hoechstens, dass ich unterstellt habe, das waere auch bei dir so. Davon ausgehend stellt sich die Frage, wo die Stelle oder der Bereich ist, wo dieser pragmatische Wahrheitsbegriff deiner Meinung nach an Gueltigkeit verliert und man Aussagen nur noch in ihrem subjektiven Gehalt sehn sollte. Um in der Sprache der Konstruktivisten zu sprechen, wo kann ich nicht mehr von intersubjektiven Wissen sprechen. "Mein" "Wahrheitsanspruch" liese sich ja auch erstmal dahingehend interpretieren, dass ich die Pertubationen die sich einstellen, wenn eine Aussage,eine Beobachtung meiner Meinung nicht zu Welt passt, aufzuloesen. Da brauch ich gar keinen absoluten Wahrheitsanspruch dazu. Aber einen minimalen Konsenz wie die "Welt aussieht" gibt es ja, da wir uns ueber viele Begriffe einig sind und Pertubationen ein seltenes Phaenomen sind. Oder ist diese Annahme eh schon falsch, und wenn ja warum ?

Multitone
Beiträge: 4479
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon Multitone » Mi 13. Jul 2016, 10:09

Spanish Tony hat geschrieben:Für Cosma Shiva würde ich dich töten :hearts:


Lass ruhig, ich hab' sie nicht. ;-)

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5972
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon buttrock » Mi 13. Jul 2016, 10:50

Ist das dieses "aus der Reserve locken" von dem Tony sprach :dontknow:

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5128
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon Spanish Tony » Mi 13. Jul 2016, 11:00

Nein! Das ist nur ein Hinweis auf die Verbohrtheit und die Überheblichkeit :cuddle:

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5972
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon buttrock » Mi 13. Jul 2016, 11:15

Was ist daran verbohrt und ueberheblich?

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5128
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon Spanish Tony » Mi 13. Jul 2016, 11:30

Es ist wohl deine emotionale Distanz und Abgeklärtheit, die hier so wirkt. Aber wahrscheinlich bist du im wahren Leben ganz anders. Ich duelliere mich ja auch nicht im Morgengrauen...obwohl das alle hier glauben. Und Mama Clay kenne ich auch nicht persönlich. Zum Glück!

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5972
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon buttrock » Mi 13. Jul 2016, 11:43

Es kommt auf die Thematik an. Ich kann natuerlich meinen Aerger ueber irgendwas mit ein paar Smilies und markigen Worten darstellen oder erklaeren was mich stoert und warum es das tut. Wenn das "ueberheblich" ist, jo :dontknow: Das mein Nachhaken nerven kann nehm ich in Kauf :mrgreen: :flower:

Benutzeravatar
buttrock
Beiträge: 5972
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 18:45

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon buttrock » Fr 15. Jul 2016, 11:58

Faz meldet weniger Scheidungen in Deutschland. Der Zerfall der Nation koennte vielleicht noch gestoppt werden. :heat:

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5128
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon Spanish Tony » Fr 15. Jul 2016, 13:38

Gegen Akkordhetze und Bespitzelung am Arbeitsplatz!

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Der letzte Mensch

Beitragvon Tom » Sa 16. Jul 2016, 13:43

buttrock hat geschrieben: Das mein Nachhaken nerven kann nehm ich in Kauf :mrgreen: :flower:

Ich find dein Nachhaken gut! :up:


Zurück zu „Politik / Wirtschaft / Feuilleton / Sport / Medien“