Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1982
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon Markus » Di 25. Nov 2014, 13:40

Ich vermute, Frau Starlight will die Dumble-Amps von Herrn Bonamassa erwerben. Damit ist ja dann auch gleich die Altersvorsorge gesichert:

https://reverb.com/brand/dumble?utm_sou ... n=rn112414

linus
Beiträge: 1343
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 11:38

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon linus » Di 25. Nov 2014, 13:46

@ Markus

Aber Markus, heißt das dann, das Du Deinen Dumble nur aus "Gründen der Altersvorsorge" besitzt ?

Und wenn Du ihn dann wg. Anschaffung eines Customshop-Rollators verkaufen mußt - dann hast Du doch keinen "million-dollar-sound" mehr :aah:

Wirst Du dann wieder in die Niederungen von Fender-, Marshall- oder (man mag es sich gar nicht vorstellen) Engl- bzw. Huhges&Kettner-Amps hinabsteigen :-) :flower:

Benutzeravatar
Multitone
Beiträge: 4406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon Multitone » Di 25. Nov 2014, 14:18

Markus hat geschrieben:Ich vermute, Frau Starlight will die Dumble-Amps von Herrn Bonamassa erwerben. Damit ist ja dann auch gleich die Altersvorsorge gesichert:

https://reverb.com/brand/dumble?utm_sou ... n=rn112414


Zja, Herr Bonamassa hat was Besseres aus Westfriesland!

linus
Beiträge: 1343
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 11:38

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon linus » Di 25. Nov 2014, 15:10

Herr Bonamassa spielt aktuell in den USA 2 x 59er Bassman sowie 2 x endfünfziger Tweed Twins :tongue2:

Das sind nun endlich die passenden Amps zu den alten Klampfen :-)

Benutzeravatar
Multitone
Beiträge: 4406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon Multitone » Mi 26. Nov 2014, 09:53

Ehrlich gesagt, unter den ganzen leckeren Sounds fand ich den aus den Holländerkoffern durchaus am schärfsten.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1982
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon Markus » Mi 26. Nov 2014, 10:03

Ich war ja mal vor ein paar Jahren beim Produzenten der "Holland-Koffer". Er hat sich sehr bemüht, mir den Sound seiner Amps schmackhaft zu machen. Ist ihm aber nicht richtig gelungen. Soll heißen: Ich habe mir keinen Van Weelden-Verstärker gekauft :flower: Und das nur mal zur Info für die kleine Runde des Musikerforums: Mein Dumble und ich haben uns getrennt. Er wohnt jetzt in Kalifornien. Und Nein: Für die Altersvorsorge reicht der Verkaufspreis leider dann doch nicht so ganz. Und Ja: Die Bludotone-Amps sind ohnehin besser als der Dumble und sowieso besser als ein Van Weelden :dance1:

Benutzeravatar
Multitone
Beiträge: 4406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon Multitone » Mi 26. Nov 2014, 11:16

Verkauft!! :aah:
Nun gut, ich kam ja mit der obskuren ähh Bedienbarkeit des OD auch nicht zurecht und habe mir damals den Ceriatone-Klon nicht gekauft.
Der massige Bona steht ja glaube ich auch nicht mehr auf die Hollandkoffer, sondern auf Carol Ann, wenn ich das richtig sehe. Also wenn's ums Dumbelige geht. Alle anderen sind ja auf Two Rock umgeschwenkt. Vielleicht, weil die nicht ganz so hässlich sind.
Du hältst hier tapfer den Bludo hoch. Ich habe noch nie einen gehört geschweige denn gespielt. Aber ist der nicht noch teurer als Two Rocks?

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1982
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon Markus » Mi 26. Nov 2014, 11:32

Wir wissen doch alle: Ist ja am Ende sowieso alles Geschmackssache und Hokuspokus. Die Bludotones sind tolle Verstärker, die inzwischen irgendwas zwischen 4000 und 4500 Euro kosten (Fracht aus den Staaten und Zoll schon inklusive). Ich habe etwas weniger bezahlt. Brandon Montgomery, der Bludotone-Master, hat wohl wegen der enormen Nachfrage vor kurzem die Preise deutlich angehoben. Ich habe gehört, dass die Wartezeit auf so einen Verstärker inzwischen bei über zwei Jahren liegen soll. Im Internet werden schon sogenannte "Build Spots" für die Amps gehandelt, also gewissermaßen die Plätze auf der Warteliste. Wie gesagt: Ist alles Hokuspokus! Ein Carol Ann ist sicherlich schneller lieferbar. Ich habe noch keinen gespielt, aber auf den diversen Youtube-Filmchen klingen die Teile auch wirklich gut. Aber das gilt eigentlich für fast alle Verstärker aus der (Herren-) Butique, finde ich!

Benutzeravatar
Multitone
Beiträge: 4406
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon Multitone » Mi 26. Nov 2014, 12:27

Dem bleibt eigentlich nix hizuzufügen.
Außer vielleicht, es gibt auch tolle Herrenbuttikke für erstaunlich wenig Geld, wie etwa besagter Valvetech; wobei ich da auch staune über die Preisentwicklung der letzten Jahre.

Adi
Beiträge: 8
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 10:42

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon Adi » Mo 1. Dez 2014, 17:53

Wird der Amp denn nun wirklich verkauft?
Was soll er kosten?
Gruss
Adi

Benutzeravatar
lady starlight
Beiträge: 1294
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 16:08
Wohnort: linz - upper austria ;-)

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon lady starlight » Mo 1. Dez 2014, 18:45

...möchte ihn wirklich verkaufen.

Hab an ungefähr 1800 mit Case gedacht.

Er ist fast wie neu (da kostet er so 2000 plus ca 400 fürs Case).

:flower:

lgls

Benutzeravatar
lady starlight
Beiträge: 1294
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 16:08
Wohnort: linz - upper austria ;-)

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon lady starlight » Di 23. Dez 2014, 15:44

...vielleicht mag ihn jetzt jemand?

:flower:

lgls

linus
Beiträge: 1343
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 11:38

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon linus » Mi 31. Dez 2014, 15:26

Hier wurde ja unlängst ein Matchless HC30 Topteil mit Case für 1.200,- angeboten...!

Das dürfte die Sache hier nicht einfacher machen :flower:

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4679
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon Matt 66 » Do 1. Jan 2015, 04:02

linus hat geschrieben:Unlängst wurde hier doch ein Matchless HC-30 für sozialverträgliche 1.200,- Euro angeboten - demnach dürfte der Hayseed für die Hälfte zu haben sein :twisted:

Ironie-Modus wieder aus :flower:



linus hat geschrieben:Hier wurde ja unlängst ein Matchless HC30 Topteil mit Case für 1.200,- angeboten...!

Das dürfte die Sache hier nicht einfacher machen :flower:


:facepalm:

linus
Beiträge: 1343
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 11:38

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon linus » Do 1. Jan 2015, 11:39

Ich war wenigstens schon am Nachmittag betrunken... :oops:

Aber in der Neujahrsnacht um 5 Uhr morgens online sein - mannomann, wie traurig ist das denn :aah:

Da wähne ich einen handelsüblichen Bajuwaren im Vollrausch, begraben unter einem Berg zugeworfener BHs und einer drallen Maid in den Armen ;-)

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4679
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon Matt 66 » Do 1. Jan 2015, 13:25

Den Rausch hatte ich durchaus, und die Maid saß noch kurz zuvor auf meinen Schenkeln.
Ich hatte allerdings die vermutlich längste direkte Anreise zu einer Silvestersause und war dank des persischen Taxifahrers dermaßen mit Adrenalin vollgepumpt, dass ich plötzlich fit wie ein Turnschuh war. Und da ich meinen hausmeisterlichen Kontrollgang noch nicht getätigt hatte, habe ich das halt noch vor dem Schlafengehen nachgeholt. Ich will ja eigentlich den Thread nicht off topic vollmüllen, aber richtig lustig wurde es dann noch, als gegen 7 mein Nachbar lattenstramm nach Hause getorkelt kam und mich unabsichtlich aus dem Bett geklingelt hat...

@LS: Vielleicht überdenkst Du mein Angebot jetzt noch mal...

Benutzeravatar
lady starlight
Beiträge: 1294
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 16:08
Wohnort: linz - upper austria ;-)

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon lady starlight » Do 1. Jan 2015, 20:06

Matt 66 hat geschrieben:@LS: Vielleicht überdenkst Du mein Angebot jetzt noch mal...



:cuddle:

:flower:

lgls

Benutzeravatar
lady starlight
Beiträge: 1294
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 16:08
Wohnort: linz - upper austria ;-)

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon lady starlight » Di 29. Aug 2017, 08:34

... ich hole das jetzt nocheinmal hoch...

Würde wie gesagt meinen Valvetech Hayseed hergeben.

Vielleicht könntet ihr auch ein bissl bei befreundeten und bekannten Gitarristen nachfragen?

:flower:

lgls

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon Tom » Di 29. Aug 2017, 09:22

Könntest du mir per Mail Foto und Text schicken? Ich gebs dann in den Verteiler.

Benutzeravatar
lady starlight
Beiträge: 1294
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 16:08
Wohnort: linz - upper austria ;-)

Re: Hat wer Interesse an meinem Valvetech Hayseed 30?

Beitragvon lady starlight » Di 29. Aug 2017, 09:43

...machi...

Bin nächste Woche im Probelokal, dann mach ich ordentliche Fotos!

Danke!


Zurück zu „Biete“