Analogman Chorus

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5017
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Analogman Chorus

Beitragvon Spanish Tony » So 21. Mai 2017, 21:58

Version ist egal. Stereo ist nicht nötig. Aber dieser kleine Deep Schalter, der mut :nick:

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1006
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Analogman Chorus

Beitragvon silversonic65 » So 21. Mai 2017, 23:22

Die laue Frühlungsluft versprüht GAS allerortens....

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5017
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Spanish Tony » Mo 22. Mai 2017, 22:36

In den Videos, die ich gesehen habe, klang es schon doll nach CE1 :hearts:

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7068
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Tom » Mo 22. Mai 2017, 22:54

Lieber Freund, wie erging es jüngst deinem Original CE-1?

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1006
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Analogman Chorus

Beitragvon silversonic65 » Di 23. Mai 2017, 09:48

Mein Kumpel hat diesen (allein die Optik verzaubert einen...):
Bild

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Markus » Di 23. Mai 2017, 09:50

Das CE-1 nahm höchstwahrscheinlich den ganz normalen Weg aller Effekte:

- Erst war er toll,
- dann war er nur noch da,
- dann lag er herum,
- dann musste er gehen.

Der Lebensweg von Effektgeräten ist auch nur ein Spiegelbild des Daseins als solches :think:

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7068
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Tom » Di 23. Mai 2017, 10:13

Malkurs, du musst alles lesen.
Don Antonio hatte einen wunderschönen CE 1 von Boss. Den mit der Dengel Optik. Ich früher auch.
Der hat aber den Nachteil, daß er von der Eingangsempfindlichkeit nicht so toll in ein Gitarren Setup passt.
Klingen tut er top. Roland Jazz chorus halt.

Irgendeine Mod hat den CE 1 dann irgendwie kaputt gemacht. Anton schrub es. Ich frug nur nach what in the end happenend.

Wie gehts mit dem Üben bei dir?

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1006
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Analogman Chorus

Beitragvon silversonic65 » Di 23. Mai 2017, 10:20

Malkurs... :haha:

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 1951
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Analogman Chorus

Beitragvon spanking the plank » Di 23. Mai 2017, 10:29

Krasstian :-)

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Markus » Di 23. Mai 2017, 11:05

Tom hat geschrieben:Malkurs, du musst alles lesen.

Wie gehts mit dem Üben bei dir?



Schon gut, FanTomAs! Ich verliere hier bei den ganzen Gerätschaften schon mal den Überblick :heat:

Üben läuft im Rahmen der Möglichkeiten, ich bin zufrieden. Erwähnte ich schon mal, dass ich ein Chorus von Vahlbruch habe. Macht alles, was es soll. Nur manchmal vergesse ich, es anzuschalten. Das liegt aber dann an der Verwirrung des Bedieners, das Gerät klingt schön!

Mache dieser Tage im Übrigen einen Ausflug ins Bayerische in die Nähe von Altötting, um einen Haufen Verwandte zu treffen! Darauf freue ich mich sehr. Dazu bin ich noch das erste Mal Opa geworden vor ein paar Tagen, worüber ich mich noch mehr freue. Effektgeräte sind eben nicht alles im Leben!

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1006
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Analogman Chorus

Beitragvon silversonic65 » Di 23. Mai 2017, 11:16

Glückwunsch :flower:
Junge oder Mädchen?

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Markus » Di 23. Mai 2017, 11:39

silversonic65 hat geschrieben:Glückwunsch :flower:
Junge oder Mädchen?


Ein Junge! Und den langen Fingern nach zu urteilen, wird er mal Pianist - Gitarristen gibt es ja auch schon genug :piano:

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1006
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Analogman Chorus

Beitragvon silversonic65 » Di 23. Mai 2017, 12:10

Pianist ist gut! Solange er kein Langfinger wird....

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7068
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Tom » Di 23. Mai 2017, 12:18

Markus hat geschrieben:Mache dieser Tage im Übrigen einen Ausflug ins Bayerische in die Nähe von Altötting, um einen Haufen Verwandte zu treffen! Darauf freue ich mich sehr. Dazu bin ich noch das erste Mal Opa geworden vor ein paar Tagen, worüber ich mich noch mehr freue. Effektgeräte sind eben nicht alles im Leben!

Herzlichen Glückwunsch, Markus!

Altötting! Da, wo Bayern noch Bayern ist. :twisted:
Bissl Eso, wenn du magst: dort wo die kleine Wallfahrtskirche steht ist ein alter Kraftplatz, den die Katholen okkupiert haben. Sich dort aufzuhalten tut gut.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Markus » Di 23. Mai 2017, 12:19

silversonic65 hat geschrieben:Solange er kein Langfinger wird....


Na ja, wenn er damit die Rente des Goßvaters aufbessert... :out:

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Markus » Di 23. Mai 2017, 12:22

Tom hat geschrieben:Bissl Eso, wenn du magst: dort wo die kleine Wallfahrtskirche steht ist ein alter Kraftplatz, den die Katholen okkupiert haben. Sich dort aufzuhalten tut gut.


In Altötting war ich schon mal an irgendeinem katholischen Feiertag, ich glaube, es war Fronleichnam vor ungefähr 15 Jahren. Die Herrschaften, die mit dem Holzkreuz auf dem Rücken zur Buße um die Kapelle schreiten, fand ich doch etwas befremdlich. Der Rheinländer an sich ist ja auch einigermaßen katholisch, aber dieses Flagellantentum haben wir doch schon vor ein paar Jahrhunderten abgeschafft :dizzy: Na ja, was dem einen sein Holzkreuz ist, ist dem anderen seine schwere 4x12er-Box... :facepalm:

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2416
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Schnabelrock » Di 23. Mai 2017, 16:41

Das ist richtig, Pedale sollen auch schön aussehen. Hässliches gibt´s genug im Leben. *Pedalosoph sei*

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5017
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Spanish Tony » Di 23. Mai 2017, 21:18

Der CE1 liegt schon seit Wochen verpackt, um sich auf den Weg zu Bierschinken zu machen. Ich hab keine Eile weil ich ja inzwischen den Neo Instruments Leslie habe. Wenn ich noch was finde, um an diesen herrlich fetten CE1 Chorus Sound zu kommen, wird der Roland in Rente gehen

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5017
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Spanish Tony » Di 23. Mai 2017, 21:19

at Silver
genau den suche ich
Wo hat dein Kumpel den her und will er nicht verkaufen?

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Analogman Chorus

Beitragvon Markus » Fr 2. Jun 2017, 10:57

Tom hat geschrieben:Altötting! Da, wo Bayern noch Bayern ist. :twisted:
Bissl Eso, wenn du magst: dort wo die kleine Wallfahrtskirche steht ist ein alter Kraftplatz, den die Katholen okkupiert haben. Sich dort aufzuhalten tut gut.



Kurzes Bayern-Update: Die Reise nach Bavaria war sehr fein, das Treffen mit der Verwandtschaft sehr nett und das Wetter sehr weiß-blau! Und jetzt weiß ich auch, dass es rund um Altötting eine Bier-Wallfahrt gibt. Die "Pilger" kehren auf ihrer Pilgerwanderung in fünf (!!!) Brauereien ein, sprechen zwischendurch allerlei Gebete und haben wahrscheinlich am kommenden Tag einen Mörder-Schädel! Alles fürs Seelenheil, versteht sich :dr01:


Zurück zu „Suche“