YT-Video-Request@matt

Benutzeravatar
raana3800+
Beiträge: 2069
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 11:46
Wohnort: Hannover

YT-Video-Request@matt

Beitragvon raana3800+ » Do 13. Sep 2012, 17:28

Lieber Matt,
ich wünsche mir von dir ein YT-Video, meinetwegen in Birkenstocks, in dem du genau erklärst, wie man temperiert seine Gitarre stimmt.

Gruß Rainer

Benutzeravatar
Gamma
Beiträge: 4205
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 18:39

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Gamma » Do 13. Sep 2012, 17:54

Ich unterstütze den Antrag! :thanx:

Benutzeravatar
raana3800+
Beiträge: 2069
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 11:46
Wohnort: Hannover

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon raana3800+ » Do 13. Sep 2012, 18:01

Keine Ursache ;-) Dachte schon, du hast mich auf ignore gesetzt, du Ruhrpottprolet :wave:

Benutzeravatar
Gamma
Beiträge: 4205
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 18:39

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Gamma » Do 13. Sep 2012, 18:10

Wie kommst Du denn darauf? Ach was sind wir alle sensibel hier! :kiss:

Benutzeravatar
raana3800+
Beiträge: 2069
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 11:46
Wohnort: Hannover

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon raana3800+ » Do 13. Sep 2012, 18:13

Gamma hat geschrieben:Wie kommst Du denn darauf?


Hab schon seit mehreren Stunden kein Axtschwingsmiley von dir bekommen ;-)

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4768
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Matt 66 » Fr 14. Sep 2012, 09:31

Ich soll also schon wieder Perlen vor die Säue schmeißen?

Benutzeravatar
raana3800+
Beiträge: 2069
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 11:46
Wohnort: Hannover

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon raana3800+ » Fr 14. Sep 2012, 11:05

Komm schon.

Benutzeravatar
Josef K
Beiträge: 5886
Registriert: So 24. Okt 2010, 12:48

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Josef K » Fr 14. Sep 2012, 12:26

Ich bleibe sowieso bei meinem individuell-eigenen Verstimmungs-Stil 8-)

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4768
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Matt 66 » Fr 14. Sep 2012, 13:38

Ich wollte ja erst mal die Ganztonleiter für Gamma machen... damit Tom seine Messer nicht umsonst gewetzt hat. Und über`s Wochenende geht`s zu Omas Dreiundneunzigstem...

Bis dahin verweise ich auf diese Seite:

http://kilchb.de/index.html

Unter "Musik" findet man viele lustige Hörbeispiele. Und ein kleines Frequenzausgabetool steht auch zum Download.

Also, Ohren spitzen und Hörtest machen!

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7105
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Tom » Fr 14. Sep 2012, 17:29

Matt 66 hat geschrieben:Ich wollte ja erst mal die Ganztonleiter für Gamma machen... damit Tom seine Messer nicht umsonst gewetzt hat.

Jemand der MMA als Skala und als Improvisationsgrundlage für ein Missverständnis hält,
lässt sich über die Ganztonleiter aus?
Ich bin gespannt.

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4768
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Matt 66 » Fr 14. Sep 2012, 17:56

Die Modi, lieber Tom, die Modi! Nicht die Skala selbst.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7105
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Tom » Fr 14. Sep 2012, 20:52

Huch!

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4768
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Matt 66 » Do 16. Okt 2014, 09:40

So... nachdem nun 2 Jahre verstrichen sind und die beiden Antragsteller sich rargemacht haben, dachte ich mir neulich, ich könnte tatsächlich ein YT Video zum Thema Intonation machen, um damit einen kleinen Beitrag zum Weltfrieden zu leisten.
Schließlich bin ich inzwischen davon überzeugt, dass mindestens 95% der Weltbevölkerung eine Gitarre entweder gar nicht oder nur unzureichend stimmen können. Da hilft auch kein noch so teures Stimmgerät (Hallo André! :wave:).

Da ich mir dafür aber ausnahmsweise sogar mal richtig Zeit nehmen würde (weil: wenn schon, denn schon. Das Thema ist zu heiß für oberflächliche Abhandlungen wie in G&B oder ähnlichen Heftchen), frage ich vorher noch mal nach, ob da wirklich Interesse besteht. Ich will mir die Arbeit ja nicht umsonst machen.

Also?

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7105
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Tom » Do 16. Okt 2014, 10:13

Klar.
:mrgreen:

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2057
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Markus » Do 16. Okt 2014, 10:45

Wenn´s nix kostet.... :popcorn:

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 3896
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 17:29
Instrumente: Gidda un Ämp
Wohnort: Rhoihesse...
Kontaktdaten:

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Keef » Do 16. Okt 2014, 12:57

Ebe - fer umme is immer gutt - also mach hin, lass dich nit so feiern un schwaal nit groß rum… ;-)

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2057
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Markus » Do 16. Okt 2014, 14:13

Nur noch mal so als Nachfrage, um die Erwartungshaltung des Publikums einerseits zu steigern und andererseits in die richtigen Bahnen zu lenken: Wir werden also schon bald eines Videofilms ansichtig, in dem ein älterer Herr in Birkenstock-Sandalen seine Gitarre stimmt. Habe ich das so weit richtig verstanden? Ich könnte ja - gewissermaßen als zweiten Teil der Serie - einen Videoclip produzieren, in dem ich eine Ukulele stimme. Vorher müssen wir allerdings noch die Frage klären, wie wir die ohne Zweifel zu erwartenden riesigen finanziellen Erträge aufteilen, die Youtube wegen der vielen Millionen Klicks an uns überweisen wird! :applaus:

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4768
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Matt 66 » Do 16. Okt 2014, 15:27

Ach ja... Ich hab`s ja schon so in der Art erwartet...

Jetzt mal ausnahmsweise ernsthaft:
wer mit Stimmgerät stimmt und mit der Intonation seiner Gitarre zufrieden ist, wird mit einem Video, wie ich es plane, nicht viel anfangen können. Es wäre eher was für Leute mit empfindlichen (man könnte auch schlicht sagen: funktionierenden...) Ohren, die trotz Stimmgerät und Saitenreiterhinundherschieben irgendwie immer unzufrieden sind mit der Intonation: stimmt`s hier, stimmt`s dort nicht mehr, und wenn ich hier drehe, dann passt`s ja dort wieder nicht, usw. Dieser (vermeintliche!) Teufelskreis, der einen schnell mal wahnsinnig werden läßt.

Wieso haben manche Studiomusiker in früheren Tagen jeden Gitarrenakkord einzeln eingespielt? Hätte es damals nur schon Youtube gegeben...

Also noch mal: wer glücklich ist, weil er nicht hört, wie schief er klingt, hat gewonnen. Aber vielleicht gibt es ja doch noch ein paar Leute, die unzufrieden sind und nach einer Lösung suchen... und die keine krummen Bünde in ihrem Griffbrett haben möchten. Und die vielleicht einfach nur mal wissen wollen, wo die ganze Problematik eigentlich herkommt und wie man ihr sinnvollerweise begegnen kann.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2057
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Markus » Do 16. Okt 2014, 16:00

Wenn das so ist, dann brauche ich das Matt-Video nicht. Ich stimme alle meine Klampfen tatsächlich in der Regel ohne Stimmgerät, weil für mich und meine Ohren das Stimmergebnis einfach, ähhhhh, stimmiger ist. Mein Bruder, mit dem ich schon seit ewigen Zeiten in einer Hobby-Band spiele, stimmt immer mit Stimmgerät - und seine Gitarren stimmen nie. Wenn es mir zu viel wird, nehme ich ihm die Klampfe weg und stimme das Teil ohne Gerät. Passt immer! :scratch:

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4768
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: YT-Video-Request@matt

Beitragvon Matt 66 » Do 16. Okt 2014, 16:55

Dann ist ja gut. Und Du kannst auch das gesamte Griffbrett ausnutzen, ohne dass es irgendwo kritisch wird?
Oder bist Du noch nie über den 8.Bund hinaus gekommen... :twisted:


Zurück zu „Workshops“