Skalen anwenden III: melodische Ideen durch Strukturierung

Benutzeravatar
Dregen
Beiträge: 2357
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:06
Wohnort: http://www.youtube.com/watch?v=TofEkPSlbRI

Re: Skalen anwenden III: melodische Ideen durch Strukturieru

Beitragvon Dregen » Fr 27. Jan 2012, 12:33

Tom hat geschrieben: (...) Wenn ich ins Hotelzimmer komm MUSS ich sofort die Glotze einschalten weil ich sonst in eine Spontandepression rutsche.


Schmeisst denn keiner mehr von euch diese Dinger erst mal aus dem Fenster, um sich anschließend in Sex & Drugs zu üben?

Fuck Spontandepression!

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4498
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Skalen anwenden III: melodische Ideen durch Strukturieru

Beitragvon Reinhardt » Fr 27. Jan 2012, 12:39

Tom hat geschrieben:
Multitone hat geschrieben:Du bist ja gar kein Jazzer. Du bist ja Rock'n'Roller.

Ich bin eine Jazz-Shemale bzw. ein Rock-Hermaphrodit.


Ein Pat Martino mit der Brustmuskulatur von Joe Perry?


Zurück zu „Workshops“