Main Theme für Fantasy-Projekt

Benutzeravatar
Amfortas
Beiträge: 12
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 15:20

Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon Amfortas » Mi 8. Mär 2017, 17:43

Hallo zusammen,

ich habe die letzten Tage sehr intensiv an folgendem Stück gearbeitet:

https://soundcloud.com/dustin-naegel/journey-onward

Das dazu gehörende Filmprojekt (liegt schon Jahre zurück) ist leider nie komplett abgeschlossen worden, aber mich hat es schon seit langem gereizt, endlich mal Musik für dieses Genre (Fantasy) zuschreiben, da sich unglaubliche viele Möglichkeiten ergeben und man als Komponist vergleichsweise uneingeschränkt arbeiten kann. Der eigentliche Hauptteil der Arbeit war für mich aber das Instrumentieren, Aufnehmen (alles DAW-gestützt über Midi natürlich) und dann vor allem auch das Abmischen der letztlich 45 Spuren. Ich würde mich extrem über ein paar Tipps vor allem in Bezug auf den Mix freuen. Also was man wo vielleicht noch besser machen könnte, wo Stimmen eventuell nicht präsent genug bzw. zu präsent sind etc. Ich habe mir die ganze Geschichte mittlerweile wohl schon so oft angehört, dass mir ein bisschen der objektive Blick verloren gegangen sein dürfte. ;)

Vielen Dank schon mal!

Dustin

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2449
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon Schnabelrock » Do 9. Mär 2017, 10:39

Das Problem, lieber Amfortas, ist eben, es gibt kein soziales Netzwerken von Dir.
Einfach nur eigene Dinge abwerfen ist zu wenig und eine Community fühlt sich dann benutzt und reagiert nicht mehr.
Funktioniert daher so nicht und wäre allenfalls anders, wenn David Gilmour selbst hier seine Skizzen fürs nächste Album vorstellen würde.

Benutzeravatar
Amfortas
Beiträge: 12
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 15:20

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon Amfortas » Do 9. Mär 2017, 12:20

Hehe, guter Punkt :-) Wenn ich mal mehr Zeit haben sollte, gelobe ich, hier auch mehr zu posten... aber wird sich dann auf Feedback anderer Stücke hier beschränken. :worship:

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5067
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon Spanish Tony » Do 9. Mär 2017, 16:14

Von mir bekommst du auf jeden Fall ein Statement. Dauert nur einen Moment

Benutzeravatar
Amfortas
Beiträge: 12
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 15:20

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon Amfortas » Mo 5. Jun 2017, 16:25

Wie auch schon bei mehreren Stücken vorher hab ich auch zu dem hier eine kleine Klavierfassung arrangiert, da ich mit der gesampelten Orchestervariante nach wie vor nicht wirklich zufrieden bin. Hab vesucht, möglichst alle wesentlichen Stimmen, d.h. das marschartiges Ostinato im Bass, die synkopischen Staccato-Einwürfe in der Mittellage sowie die darüber liegende Melodielinie, beizubehalten. Vielleicht interessiert es den ein oder anderen, mal alle Stimmen parallel "in Action" zu sehen. Das ist der große Vorteil an Klaviertranskriptionen. Schade ist natürlich, dass die Vielfalt an Klangfarben in einem Orchester hier nicht mehr vorhanden ist.

https://youtu.be/RgFdfjqNtag

Benutzeravatar
tortitch
Beiträge: 2452
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:58

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon tortitch » Mo 5. Jun 2017, 17:45

Die KLavierversion gefällt mir noch besser als die andere. Liegt vielleicht auch daran, dass ich gern jemandem beim Spielen zugucke.
Als Soundtrack zu einem entsprechenden Film kann ich mir das gut vorstellen.
Vor allem finde ich es super, dass hier noch einer mit eigener Musik aufschlägt. Ich hab allerdings manchmal das Gefühl, das wird hier gar nicht so gerne gesehen.

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5067
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon Spanish Tony » Mo 5. Jun 2017, 22:18

Hier wird doch überwiegend eigene Musik vorgestellt? Und wer sieht das hier nicht gerne?

Benutzeravatar
tortitch
Beiträge: 2452
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:58

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon tortitch » Di 6. Jun 2017, 19:33

Ich hätte sagen sollen: es interessiert hier nicht besonders (siehe diesen Thread).

Benutzeravatar
Aldaron
Beiträge: 5685
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 11:37

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon Aldaron » Do 8. Jun 2017, 15:28

Du solltest ein paar Pentatonik-Licks mit teuren Verstärkern drüberlegen. Dann hättest du eine lebhafte Diskussion.

Benutzeravatar
Amfortas
Beiträge: 12
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 15:20

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon Amfortas » Do 8. Jun 2017, 18:49

Werd ich beim nächsten Mal probieren! :-) :-)

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2449
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon Schnabelrock » So 11. Jun 2017, 08:50

Es interessiert eben wenig, wenn nur eigenes Zeug abgeworfen wird und sich dann wieder verpisst. Das ist kein soziales (!) Netzwerken. Musik aller Art gibt es milliardenfach. Ohne echte, ehrliche Interaktion bindet sie kaum jemanden.

Benutzeravatar
tortitch
Beiträge: 2452
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:58

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon tortitch » So 11. Jun 2017, 11:42

Ich verstehe dich schon. Andererseits könnte dein Einwand auch zynisch wirken, wenn jemand versucht, sich hier einzubringen, aber keine Reaktion bekommt außer der, dass er sich hier nicht einbringt. Muss man denn erst über die Dreidimensionalität von Chorus-Pedalen gepostet und die obligatorischen RIP-Mitteilungen zu verstorbenen Musikern abgelassen haben, um seine eigene Musik vorzustellen?
Wie gesagt, ich verstehe deinen Einwand und möchte ihn auch nicht schlicht von der Hand weisen. Bin mir aber nicht sicher, ob das in diesem Fall so ganz trifft.

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2449
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon Schnabelrock » So 11. Jun 2017, 12:05

Kunst findet nicht mehr frontal statt. Weniger denn je. Das konnten sich theoretisch David Bowie oder Jeff Koons erlauben, ob sie es so gehalten haben, weiss ich nichtmal.

Ob das jetzt ethisch, künstlerisch so sein muss, kann man darüber streiten. Wenn man pragmatisch denkt, läuft es eben so. Bis hin zu den Etablierten von Heidi Klum über Kevin Spacey bis David Gilmour.

Vielleicht entscheidet sich der Erfolg heute massiv darüber, wer wenigstens glaubhaft so tun kann, als ob er sich nicht nur für sich selbst interessiert, sondern auch für den Pöbel da draussen. Mit all seinem Scheiss.

Und das finde ich nicht optimal, aber es ist so und vielleicht schon mal ein Schritt in die richige Richtung, zumindest weg vom Vorschmeissen und Wegsein. Wer über social networks kommt, wird anders als social keinen Erfolg haben.

Benutzeravatar
tortitch
Beiträge: 2452
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:58

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon tortitch » So 11. Jun 2017, 13:28

Ist die Argumentationsebene nicht etwas hoch angesetzt?
Es hatte doch nur jemand in einem (weitgehend) Feierabendmusikerforum nach Kommentaren zu dem Mix gefragt.

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5067
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Main Theme für Fantasy-Projekt

Beitragvon Spanish Tony » So 11. Jun 2017, 15:02

Ich finde die Musik von Amfortas außergewöhnlich gut!


Zurück zu „Musik der Forumsmitglieder“