Skizze und Soundtest

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6338
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Skizze und Soundtest

Beitragvon Mr Knowitall » Mi 22. Mär 2017, 22:14


Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4705
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Matt 66 » Do 23. Mär 2017, 11:21

Klingt schon fast wie Satriani. :mrgreen:

Benutzeravatar
Cat Carlo
Beiträge: 1283
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 19:20
Wohnort: Dithmarschen

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Cat Carlo » Do 23. Mär 2017, 11:40

Die Transienten / der Anschlag fehlen / fehlt ein bisschen, damit das Rhythmisch mehr in die Beine geht. Und der Bass fehlt.
Ist halt noch unvollständig, Begleitung ohne weiteren Inhalt, aber ansonsten kann man so machen, sauber gespielt, ok.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Tom » Do 23. Mär 2017, 11:47

16tel feel timing mäßig üben.

Zakk_Wylde
Beiträge: 2125
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Zakk_Wylde » Do 23. Mär 2017, 12:41

Ist das ein Diezel Lil Fokker?

Gruß

Zakk_Wylde
Beiträge: 2125
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:15
Kontaktdaten:

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Zakk_Wylde » Do 23. Mär 2017, 12:43

zum Thema:

mir gefällt der Beat nicht sooo...

Die selbst programmierten haben den Vorteil, dass sie halt maßgeschneidert sind. Die fertig konfektionierten (EZ Drummer) klingen halt idR besser.

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 3715
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 17:29
Instrumente: Gidda un Ämp
Wohnort: Rhoihesse...
Kontaktdaten:

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Keef » Do 23. Mär 2017, 13:38

Mach die LG bissel mehr nach vorn. Ansonsten gefällt mir das sehr gut. :thumbup:

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6338
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Mr Knowitall » Do 23. Mär 2017, 18:29

Tom hat geschrieben:16tel feel timing mäßig üben.



Meinst den geschrammelten refrain?
Ich finde es insgesamt noch nicht so toll, was time angeht, aber ich habe es gerade erfunden. Ich muss das immer erst üben.

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6338
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Mr Knowitall » Do 23. Mär 2017, 18:29

Zakk_Wylde hat geschrieben:Ist das ein Diezel Lil Fokker?

Gruß


Jo!

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6338
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Mr Knowitall » Do 23. Mär 2017, 18:30

Matt 66 hat geschrieben:Klingt schon fast wie Satriani. :mrgreen:


Ich finde meines cooler, aber der könnte es viel besser spielen als ich.

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6338
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Mr Knowitall » Do 23. Mär 2017, 18:31

Cat Carlo hat geschrieben:Die Transienten / der Anschlag fehlen / fehlt ein bisschen, damit das Rhythmisch mehr in die Beine geht. Und der Bass fehlt.
Ist halt noch unvollständig, Begleitung ohne weiteren Inhalt, aber ansonsten kann man so machen, sauber gespielt, ok.



Bass muss ich mir noch überlegen.

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6338
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Mr Knowitall » Do 23. Mär 2017, 18:32

Zakk_Wylde hat geschrieben:zum Thema:

mir gefällt der Beat nicht sooo...

Die selbst programmierten haben den Vorteil, dass sie halt maßgeschneidert sind. Die fertig konfektionierten (EZ Drummer) klingen halt idR besser.


Naja, ich war halt zu faul irgendwas tolles zu machen, bevor ich halbwegs weiß, wie es überhaupt klingt.

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6338
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Mr Knowitall » Do 23. Mär 2017, 18:50

Cat Carlo hat geschrieben:Die Transienten / der Anschlag fehlen / fehlt ein bisschen, damit das Rhythmisch mehr in die Beine geht. Und der Bass fehlt.
Ist halt noch unvollständig, Begleitung ohne weiteren Inhalt, aber ansonsten kann man so machen, sauber gespielt, ok.


Diezel klingt halt weich.

Benutzeravatar
Zakk
Beiträge: 1427
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 20:00

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Zakk » Do 23. Mär 2017, 19:12

Mr Knowitall hat geschrieben:
Zakk_Wylde hat geschrieben:Ist das ein Diezel Lil Fokker?

Gruß


Jo!


Cool!!
Und wie isser so? Setzt er sich im Bandgefüge durch?

Benutzeravatar
Zakk
Beiträge: 1427
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 20:00

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Zakk » Do 23. Mär 2017, 19:13

Naja, ich war halt zu faul irgendwas tolles zu machen, bevor ich halbwegs weiß, wie es überhaupt klingt.


Lohnt sich aber… da etwas mehr Arbeit reinzustecken.

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6338
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Mr Knowitall » Do 23. Mär 2017, 19:17

Klar, aber deshalb ist es ja eine Skizze, die ich nach einem 10h Arbeitstag schnell zusammengeschustert hab. Ich lass da nichts, wie es ist.

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6338
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Mr Knowitall » Do 23. Mär 2017, 19:25

Mr Knowitall hat geschrieben:
Zakk hat geschrieben:
Cool!!
Und wie isser so? Setzt er sich im Bandgefüge durch?


Höhen sind mehr als genügend da, vor allem im Cleankanal. Im Clip hört man meist den.
Hochmitten (2-3kHz) gibt es nicht, ganz anders als bei Marshall oder 6505. Mittenregler regelt vor allem 1000Hz. Über den Presenceregler könnte man Hochmitten reindrehen, aber warum sollte ich? Der Höhenregler liegt wohl bei 4 oder 5KHz. Ich lass mittlerweile alles in der Mitte. Nur am Anfang hab ich viel herumgedreht.
Zum Aufnehmen sehr angenehm, da man nichts equalizen muss, wenn man die richtigen Einstellungen hat. Gegen einen 800er müsste man wohl laut aufdrehen, aber ich bin der einzige Gitarrist.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Tom » Fr 24. Mär 2017, 04:43

Mr Knowitall hat geschrieben:Meinst den geschrammelten refrain?

Ne genau den nicht. Da ist es okay finde ich, weil du (und ich) bei mehr zusammenhängenden Noten auch mehr Gelegenheit hast, dich an den 16teln festzuhalten.
Es geht um die Pausen und die Ghostnotes in deinem Wha-Riff bzw. den anderen Teilen. Es geht auch nicht um quantisierte Darbietungen, aber wenn es schwankt, dann lieber gleichmäßig und ich sich stimmig.
Mr Knowitall hat geschrieben:Ich finde es insgesamt noch nicht so toll, was time angeht, aber ich habe es gerade erfunden. Ich muss das immer erst üben.

Ja klar, geht mir auch so! :thumbup:

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6338
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Mr Knowitall » Fr 24. Mär 2017, 08:44

Ich hab es nochmal angehört. Richtig daneben sind die 4e / 4+e Synkopen in der Bridge. Ich wusste bis gestern auch nicht, was ich da genau spiele.
Feeling ist recht und schön, aber wenn man weiß, was die Zählzeiten sind, die man anpeilen muss, isses auch leichter zu spielen.
Die Drums hab ich erst nachträglich grob auf die Gitarre angepasst nach dem Motto: wo muss nun die BDrum hin?
Das kann (bei mir) nicht tight klingen.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Skizze und Soundtest

Beitragvon Tom » Fr 24. Mär 2017, 10:26

wenn ich skizzen mache oder kompostiere äh komponiere nehm ich immer das beinhart quantisierte Schlachzoich.
Zuletzt geändert von Tom am Sa 25. Mär 2017, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Musik der Forumsmitglieder“