Exile on Main Street

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2106
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Exile on Main Street

Beitragvon spanking the plank » Di 14. Nov 2017, 11:08

Was ist aus musikalischer Sicht schon ein Höhepunkt. Alben und das Aufeinanderfolgen der Veröffentlichungen musikalischer Ergüsse oder Produktionen von wem auch immer folgt regelmäßig einem zeitlichen Zyklus. Wenn eine Band nicht mehr existiert oder einzelne oder mehrere Bandmitglieder nicht mehr leben, verklärt sich das Ganze nachträglich zu etwas Besonderem. Letztlich ist alles eine persönliche Frage des jeweiligen Geschmacks. Man sollte Künstler und damit auch Bands nicht an einem Album festmachen. Damit wird man ihnen nicht gerecht.

Meiner unmaßgeblichen Meinung nach ist "Voodoo Lounge" von den Stones von 1994/95 eines ihrer besten Alben. Und Magical Mystery Tour gefällt mir besser als Abbey Road, das ich - bis auf The End - für ein mittelmäßiges Album halte. Sergeant Pepper ist ganz nett. Die Version von Cheap Trick finde ich, da live dargeboten, erheblich gelungener. Aber, wie gesagt, bloß meine Meinung.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4570
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Exile on Main Street

Beitragvon Reinhardt » Di 14. Nov 2017, 13:34

Dieser Thread ist wie ein Untoter. Wenn man nicht mehr damit rechnet, gräbt er sich aus und torkelt durch die Straßen.

:aah:

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2025
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Exile on Main Street

Beitragvon Markus » Di 14. Nov 2017, 14:41

Das ist gewissermaßen der Keith Richards der Musikerforum-Threads :dr01:

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1201
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Exile on Main Street

Beitragvon silversonic65 » Di 14. Nov 2017, 15:26

"Ich werde derjenige sein, der Nachrufe auf euch alle schreibt." K. Richards

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2578
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: Exile on Main Street

Beitragvon Schnabelrock » Di 14. Nov 2017, 21:30

Kannst davon ausgehen, dass Keith Richards keinen Nachruf auf mich schreibt. So oder so.
Im übrigen sind die RS eine okaye Band, aber es gibt selbstverständlich mindestens zwei dutzend bessere, davon leider eine ganze Menge längst nicht so populär.

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5278
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Exile on Main Street

Beitragvon Spanish Tony » Di 14. Nov 2017, 23:04

Wie können wir diesem Forum einen Tritt in den Arsch geben???????????????????????????????????????????????

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1201
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Exile on Main Street

Beitragvon silversonic65 » Di 14. Nov 2017, 23:18

Als erstes muss mal Tom zurück!

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 5278
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Exile on Main Street

Beitragvon Spanish Tony » Mi 6. Dez 2017, 19:42

Exile gibt mr Kraft....auch in den dunkelsten Momenten

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2106
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Exile on Main Street

Beitragvon spanking the plank » Do 7. Dez 2017, 06:31

Do the Hipshake, Baby! like Slim Harpo (der das Stück geschrieben hat)

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4570
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Exile on Main Street

Beitragvon Reinhardt » Mo 11. Dez 2017, 12:02

Exile gibt mir dunkelste Momente.

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 3819
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 17:29
Instrumente: Gidda un Ämp
Wohnort: Rhoihesse...
Kontaktdaten:

Re: Exile on Main Street

Beitragvon Keef » Mo 11. Dez 2017, 16:31

Reinhardt hat geschrieben:Exile gibt mir dunkelste Momente.

:cuddle:

Benutzeravatar
Bassfuss
Beiträge: 4409
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 14:04
Instrumente: E-Triangel
Wohnort: Stuhr

Re: Exile on Main Street

Beitragvon Bassfuss » Sa 16. Dez 2017, 01:20

Spanish Tony hat geschrieben:Wie können wir diesem Forum einen Tritt in den Arsch geben???????????????????????????????????????????????


AUA!!!! Bin ja da, was gibt´s? Exile? Bin definitiv kein ausgewiesener Stones-Fan (obwohl ich mal in einer Stones- oder Stones-like Band gespielt habe. Brown Sugar u.a.). Aber Exile habe ich mal gehört und als außergewöhnlich für die Stones empfunden. Ist aber lange her und ich sollte die Platte wieder mal hören. Will sagen: bin mit und ohne Vorurteile ans Hören gegangen und war überrascht. Also positiv jetzt.


Zurück zu „CD / DVD / Konzert / Video“