Josh Smith

Benutzeravatar
Mr Knowitall
Beiträge: 6338
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 12:38
Instrumente: Lauter überteuerter Schrott!

Josh Smith

Beitragvon Mr Knowitall » Sa 15. Jul 2017, 20:01


Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1107
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Josh Smith

Beitragvon silversonic65 » So 16. Jul 2017, 05:37

... gefällt mir von den aktuellen Bluesern mit am besten.
Geschmackvolle Linien gepaart mit gutem Sound. Battery-Box-User ;-)

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 1998
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Josh Smith

Beitragvon Markus » So 16. Jul 2017, 14:36

Ich habe Josh Smith schon zweimal live gesehen und gehört, einmal in der Besetzung Gitarre/Gesang, Keyboards, Drums (ohne Bass!!), einmal in klassischer Drei-Mann-Besetzung mit Gitarre/Gesang, Bass und Schlagzeug. Das Gitarrenspiel von Meister Schmitz ist über jeden Zweifel erhaben, er hat wirklich einen coolen Ton. Vor allem beim zweiten Konzert fand ich nach zwei Stunden seinen Gesang dann doch etwas anstrengend. Während er sehr entspannt Gitarre spielt, ist sein Gesangsstil eher, sagen wir mal, exaltiert. Das nervt gelegentlich ein bisschen. Ist mir ein bisschen zu sehr die Attitüde vom weißen Blues-Mann! Ungeachtet dessen besitze ich auch ein paar Alben von Josh Smith :bang:

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Josh Smith

Beitragvon Reinhardt » Mo 17. Jul 2017, 15:31

Auf jeden Fall scheint er im Video weniger zahlende Zuschauer als ich am letzten Wochenende zu haben. Und das muss man erstmal schaffen.
Nur mit dem Unterschied, ich muss nicht davon leben. Arme Sau.

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4704
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: Josh Smith

Beitragvon Matt 66 » Mo 17. Jul 2017, 15:49

Sterbenslangweilig! :zzz:

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Josh Smith

Beitragvon spanking the plank » Mo 17. Jul 2017, 16:05

ich finde den Namen unglücklich. Wenn man schon "Smith" heißt mit Familiennamen, warum in Gottes Namen nannten sie ihn "Josh"
Josh Smith spricht sich Scheiße. Echt :laughter:

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1107
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Josh Smith

Beitragvon silversonic65 » Mo 17. Jul 2017, 16:11

Aber nur wenn man lispelt.

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Josh Smith

Beitragvon spanking the plank » Mo 17. Jul 2017, 16:14

nee, sh vor sm und dann endet das ganze nach ner gefühlten 10tel Sekunde auf "tea-eitsch" Das ist - mit Verlaub - ein Name, mit dem man als Künstler gar nicht reüssieren KANN.

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 2845
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 20:02

Re: Josh Smith

Beitragvon Han Solo » Mo 17. Jul 2017, 19:25

John Smith gabs halt schon.

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Josh Smith

Beitragvon spanking the plank » Di 18. Jul 2017, 06:49

Mir hätte ja Garth Smith gefallen :mrgreen: - statt Garth Brooks

Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 2508
Registriert: Do 28. Okt 2010, 12:58
Wohnort: Hannover

Re: Josh Smith

Beitragvon Schnabelrock » Di 18. Jul 2017, 11:57

Ich habe auch immer Schwierigkeiten mit Joss Stone :-(
Die aber abseits dessen eine tolle Musikerin ist.

Josh Smith ... begeistert mich wenig. Wirkt irgendwie zu zahm auf mich.


Zurück zu „CD / DVD / Konzert / Video“