Maienkönigin!

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Maienkönigin!

Beitragvon Reinhardt » Mi 19. Jul 2017, 14:43


Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Tom » Mi 19. Jul 2017, 15:29

Ganz kurz blitzt manchmal in diesem unsäglichen Geschreibsel eine Annäherung an die Wahrheit in der Sache heraus.
An sich aber überflüssig wie zu erwarten.
Hoch lebe Brian May. Fast alles was ich höre, höre ich wegen dir.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Reinhardt » Mi 19. Jul 2017, 15:56

Das war schön formuliert trotz eines hitzegewittrigen Tages.
Also nicht im Artikel, sondern vom Tom.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Tom » Mi 19. Jul 2017, 16:06

Also hier brütet die Sonne in meim Hirn. Bin schon ganz lau.
Musste was einspielen, wollte wichtig wiedermal mit Amp. Sound geil, aber ist wie ne Heizung.
Leider hab ich das Schedudio unterm Dach. :haha:
Nachher hupf ich noch in See, vorher noch ne Stunde nachholen.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Tom » Mi 19. Jul 2017, 16:20

Apropos unsägliches Geschreibsel:

http://www.spiegel.de/kultur/musik/e-gi ... 58258.html

Habt ihr euch mal die Empfehlung Rob Luft angehört?
Is noch 1934?
:wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 4705
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: A-Gitarre, E-Gitarre, E-Bass
Wohnort: Olching
Kontaktdaten:

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Matt 66 » Mi 19. Jul 2017, 16:22

So schlimm finde ich den Maytext jetzt eigentlich nicht. :dontknow: Ist halt Feuilleton einer Tageszeitung.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Reinhardt » Mi 19. Jul 2017, 16:43

Ja gut, aber ein paar fachliche Fehler ("Sunburst") hätte man ja mit zwei Minuten Suchmaschine vorher wenigstens ausmerzen können, wenn man schon als Kulturjournalist wahrgenommen werden will.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Reinhardt » Mi 19. Jul 2017, 17:05

Tom hat geschrieben:Apropos unsägliches Geschreibsel:

http://www.spiegel.de/kultur/musik/e-gi ... 58258.html

Habt ihr euch mal die Empfehlung Rob Luft angehört?
Is noch 1934?
:wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Ja aber die Mädels sind verzückt und es wird Orange-Amp gespielt.
Da passt also nichts, aber auch gar nichts zu Jazz! ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=Bv5UkCabBZM

Benutzeravatar
silversonic65
Beiträge: 1107
Registriert: Do 20. Sep 2012, 19:52

Re: Maienkönigin!

Beitragvon silversonic65 » Mi 19. Jul 2017, 17:49

Klingt aber schön warm, dank Oma`s selbstgestrickter... (1:45).

linus
Beiträge: 1356
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 11:38

Re: Maienkönigin!

Beitragvon linus » Do 20. Jul 2017, 01:38

Brian May - einer der wunderbarsten Musiker auf diesem Planeten !
Der Mann hat wie Clapton oder Knopfler einen Benchmark-Sound
erschaffen - und mit seinem Dad eine einzigartige Gitarre gebaut,
die nur bei ihm klingt - unerreicht :applaus:

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2041
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Maienkönigin!

Beitragvon spanking the plank » Do 20. Jul 2017, 10:00

Multitone hat geschrieben:Ja gut, aber ein paar fachliche Fehler ("Sunburst") hätte man ja mit zwei Minuten Suchmaschine vorher wenigstens ausmerzen können, wenn man schon als Kulturjournalist wahrgenommen werden will.


Leute, seid doch nicht so kleinkariert. Es ist eine Huldigung für Prof. Dr. May, man muss es nur richtig lesen und verstehen :dance1:

Feuilleton, eben. Da schreibt man nicht einfach: geiler Gitarrist, der mein Leben beeinflusste wie kein Zweiter. Also eben KEIN Fanboy-Geschreibsel, sondern man findet auch ein paar kritische Worte zur Band Queen. So muss das in ausgewogenen Zeiten sein :mrgreen:
Und in einem hat er recht: May war der Rock-Faktor bei Queen. Hammer To Fall, Tie Your Mother Down. Nuff said.

Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Tom » Do 20. Jul 2017, 10:26

Und Taylor? Tenement Funster? I'm in love with my car? Stone Cold Crazy?
ich glaub die waren/sind alle ziemlich vielschichtig, das lässt sich nicht so reduzieren.

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 2041
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Maienkönigin!

Beitragvon spanking the plank » Do 20. Jul 2017, 10:37

Tom hat geschrieben:Und Taylor? Tenement Funster? I'm in love with my car? Stone Cold Crazy?
ich glaub die waren/sind alle ziemlich vielschichtig, das lässt sich nicht so reduzieren.


Ich erwarte von einem Journalisten keine tiefgründige, sozusagen professorale Auseinandersetzung mit dem Gesamt-Oeuvre von Queen.
Ich lese Zeitungsartikel in dem Bewusstsein, dass sie immer nur an der Oberfläche kratzen. Im wahrsten Sinne des Wortes "oberflächlich", also Skin deep sein müssen. Mir reicht es, wenn der Kern z. T. getroffen wird. Ich mag Queen genauso wie Du und ich kann mit dem Artikel leben ;)

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Reinhardt » Do 20. Jul 2017, 10:57

Ich finde ja auch und gerade die Bassarbeit bei Queen ganz schick. Aber da war ja jetzt kein Geburtstag.
Es gibt halt Bands, wo man eigentlich kein Mitglied hervorheben sollte, da sie einen einzigen musikalischen Körper von begabten Individuen bilden.
Aber Marketing und Öffentlichkeit haken sich halt dann an ein oder zwei Personen fest.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Reinhardt » Do 3. Aug 2017, 13:46


Benutzeravatar
Tom
Beiträge: 7108
Registriert: So 24. Okt 2010, 17:00

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Tom » Do 3. Aug 2017, 14:34

:nea:

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Reinhardt » Do 3. Aug 2017, 15:21


Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Maienkönigin!

Beitragvon Reinhardt » Sa 5. Aug 2017, 20:25

Mir ist früher die Parallelität zwischen Bettencourt und May nie so aufgefallen, ich hatte immer irgendwie die Beatles im Songwriting durchscheinen hören bei Extreme. Dass sich Nuno aber gitarristisch und vom solistischen Aufbau her eindeutig an Queen bzw. May orientiert (wenn man sich seine spektakulärsten Gimmicks wegdenkt), war mir erst jetzt so richtig bewusst, als ich merkte, dass es May gefällt.
;-)


Zurück zu „Musikbezogene Themen“