Gibson ES 335

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 7716
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Spanish Tony » Do 5. Dez 2019, 17:30

Sieht halt stylish aus. Die Klusons mag ich gar nicht

Läster Paul
Beiträge: 2810
Registriert: Di 9. Nov 2010, 14:38

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Läster Paul » Do 5. Dez 2019, 17:49

Spanish Tony hat geschrieben:Völlig egal. Dann wird halt aufgebohrt. Ich bin da schmerzfrei 8-)

Hast du schon mal gemacht?
Hier war auch mal einer vorher schmerzfrei und seine Gitarre hinterher kopflos. :think:

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 7716
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Spanish Tony » Do 5. Dez 2019, 18:11

Da gehe ich natürlich zum Fachmann

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 7716
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Spanish Tony » Do 9. Jan 2020, 23:40

Bild
Hatte ich eigentlich schon erwähnt wie gut die ES riecht? Und es bringt tierisch Spaß die Gitarre auch ohne Amp zu spielen

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 5017
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 17:29
Instrumente: Gidda un Ämp
Wohnort: Rhoihesse...
Kontaktdaten:

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Keef » Fr 10. Jan 2020, 08:30

Deswegen haste auch die Tele achtlos in die Ecke gepfeffert… :mrgreen:

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 3543
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Gibson ES 335

Beitragvon spanking the plank » Fr 10. Jan 2020, 10:25

...das sind seine Wegwerfartikel, darunter auch die billigen Vemuram-Treter :laughter:

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 6232
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Reinhardt » Fr 10. Jan 2020, 15:55

Ob er das auch mit einem Pure Sky getan hätte?

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 7716
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Spanish Tony » Mi 21. Jul 2021, 21:45

Die ES ist immer noch da und ich krieg immer noch eine Kiste Bier von Bluesbird

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 6232
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Reinhardt » Do 22. Jul 2021, 07:39

Das ist der eigentliche Grund, weshalb er hier fehlt.

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 3543
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Gibson ES 335

Beitragvon spanking the plank » Do 22. Jul 2021, 10:38

Meinste echt? :mrgreen: :?:

Glaub ich nicht.

Die ES 335 von Tony gefällt mir. Für mich ist ne ES nix.
Ich kann die auch nur im Sitzen spielen, wie Matthias.

Ich bin der Dünnbrettgitarrenspieler :laughter:
Die Dinger müssen schlank, leicht und handlich sein.

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 5617
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: jede Menge
Wohnort: Olching

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Matt 66 » Do 22. Jul 2021, 11:02

spanking the plank hat geschrieben:Die Dinger müssen schlank, leicht und handlich sein.


Genau wie meine Partnerinnen... :mrgreen:

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 5017
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 17:29
Instrumente: Gidda un Ämp
Wohnort: Rhoihesse...
Kontaktdaten:

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Keef » Do 22. Jul 2021, 11:59

spanking the plank hat geschrieben:
Ich bin der Dünnbrettgitarrenspieler :laughter:

Besser wie Dünnbrettbohrer :thumbup:

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 6232
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Reinhardt » Do 22. Jul 2021, 13:03

Seien wir ehrlich:
Eine Ahorn-Tele und eine 335, mehr E-Gitarren braucht kein Mensch.

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 3543
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Gibson ES 335

Beitragvon spanking the plank » Do 22. Jul 2021, 15:04

Ohne ES 335 komme ich sehr gut klar. Und auf eine Telecaster mit Ahornhals könnte ich auch gut verzichten.
Meine Fender Tele 52 RI wird über kurz oder lang bei unserem gemeinsamen Freund aus Münster in Westfalen landen. Bei Prof. Dr. med. Börne. :mrgreen:
Bei Gregs guitars :laughter: Dabei dachte ich immer, Hilden läge bei Düsseldorf

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 5617
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: jede Menge
Wohnort: Olching

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Matt 66 » Do 22. Jul 2021, 19:43

Wieso das??? Schick sie lieber erst mal mir! ;-)

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 6232
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Reinhardt » Do 22. Jul 2021, 20:01

Genau!

Sag doch mal endlich einen Preis an!
Es ist nicht das, wonach es aussieht!
Wir können doch über alles reden!

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 3543
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Gibson ES 335

Beitragvon spanking the plank » Fr 23. Jul 2021, 06:37

@ matt66 & reini: nett, dass Ihr fragt, aber Ihr wollt das Teil nicht. Nicht für den von mir aufgerufenen Preis. Ich will mindestens DIE Kohle wieder, die ich damals in den Spaten investiert habe. Das waren umgerechnet 1.100 €.
Und da wir zumindest gute Chatfreunde sind :flower: und bei Geld die Freundschaft bekanntlich aufhört, mach ich Geschäfte nur bei ebay oder mit dem Münsteraner.
Außerdem schicke ich die Klampfe nicht zum Spaß durch Europa. Das hab ich einmal für unser Ex-Mitglied Zakky gemacht. Dem hab ich die Realguitars Strat zugesendet und sie kam nach einiger Zeit wieder zurück. Das ist sinnlos und aufwendig ohne Not.

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 6232
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: Gibson ES 335

Beitragvon Reinhardt » Fr 23. Jul 2021, 08:24

Dann gib mal Fotos raus! Oder einen Link zu einem Foto der Gitarre.
Und v.a. die Specs.
Ist es in etwa die?
https://reverb.com/item/913628-fender-5 ... 1996-black

Der Preis ist doch völlig im grünen Bereich.
Denn beim Münsteraner zahle ich dann 1750 dafür, dass er da ein Video dazu nudelt.
Oder gib uns doch den Link zur Kleinanzeige, falls Du Dich doch zum schnöden Ebay durchringen kannst. ;-)
Immerhin such ich seit Jahren eine reinrassige Tele, die richtig gut klingt zu einem fairen Preis.
Ich werde es in den nächsten Tagen mal mit einer Ray Gerold versuchen, aber ich fürchte, die PUs darauf, auch wen die Gitarre nur drumherum gerbaut ist, sind nichts für mich.
Rumschickerei zum Antesten, nee, das geht vielleicht mit Pedalen, aber nicht bei Gitarren. Da sind wir uns einig.
Entweder man macht das auf einem konspirativen Kofferraum-Treff oder fährt hin, klar. Oder man kauft blind.

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 3543
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Gibson ES 335

Beitragvon spanking the plank » Fr 23. Jul 2021, 09:56

Nee, meine ist das nicht. Meine ist eine Naturbody Tele in Butterscotch mit Sumpfeschenkorpus und Ahornhals.
Baujahr 1996. Ist der Original Vintage Koffer mit dabei.
Ichmachmal Fotos. Hast Du Whatsapp? Oder sende mir per On Deine E-Mail Adresse, dann sende ich Dir die Fotos. Ich mach noch schöne neue Ernie Balls drauf.

Alles Weitere dann. Ab 24.9.21 bin ich Pensionär und Rentner. Je nach Corona-Situation muss man dann sehen, wie man ins Geschäft kommen kann. D
h. wie Du die Gitarre testen kannst. Vlt. würde ich das Teil dann ggf. doch versenden an Dich. Schaun mehr mal.
Stuttgart und der Großraum München liegen fahrtechnisch nicht gerade auf dem kürzesten Weg nach Südungarn. Das sind immer ca. 1000 km einfach. Und über Stuttgart und München sind das fast 1400 km. Das ist ein wenig zu viel

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 3543
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Gibson ES 335

Beitragvon spanking the plank » Fr 23. Jul 2021, 10:29

Scheiße. Das sind von mir bis Stuttgart und von dort nach Südungarn fast 1.600 km einfach. Touch Too Much, um mit Bon Scott zu sprechen


Zurück zu „Equipment / Recording / Technik“