Empfehlungen für einen guten Hifi Verstärker

linus
Beiträge: 1655
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 11:38

Re: Empfehlungen für einen guten Hifi Verstärker

Beitragvon linus » Mo 27. Dez 2021, 11:15

spanking the plank hat geschrieben:
linus hat geschrieben:Der Hauptteil der schweren Fälle bzw. überhaupt der Fälle findet im Osten statt... dort
scheint das Verstehen der Situation das Großhirn nicht zu erreichen. Wenn sogar
unzählige Hausärzte dort ohne Maske praktizieren sowie von Impfungen abraten, dann
Ist nachvollziehbar, das die Bevölkerung "verwirrt" ist... und es auf dem harten Weg lernen
wird !

Dank Demokratie kann Jedermann seinen Weg wählen :twisted:

ich hab Glück. Mein Hausarzt in der 8 km entfernten 4000 Einwohner "Stadt" ist Internist und kommt aus Rußland, also eigentlich ist er Rußlanddeutscher, chat aberr diesen einzigartigen Akzent, den ich so liebe :thumbup: Er hat meine Frau und mich 3 bzw. 4 Monate nach der Zweitimpfung geboostet, weil er sich an der israelischen Impfung orientierte, die das letzten Herbst bereits so praktizierten, als unsere Stiko noch mindestens 6 Monate Differenz empfahl. Mittlerweile haben sie klein beigegeben und sind auch bei 3 Monaten Differenz, ein halbes Jahr später. Da die Israelis jetzt zum 2ten Mal Boostern, also gegen Omikron die 4. Dosis verabreichen, gehe ich mit meinem Hausarzt davon aus, dass dies in Deutschland in ca. einem halben Jahr auch erfolgen wird :mrgreen:



Das ist ja für Euch dort sehr schön - ändert aber nichts an der Tatsache, das um Euch herum
Horden von Ungeimpften sind...!
Da hätte ich beim Einkaufen 'ne doppelte Maske auf, der Abstand wäre riesig und die
Besuche lägen bei Null !

Aber es zieht Dich ja nicht ohne Grund in die Diaspora ;-)

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 3691
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Empfehlungen für einen guten Hifi Verstärker

Beitragvon spanking the plank » Mi 12. Jan 2022, 11:50

spanking the plank hat geschrieben:Hallo Ihr Lieben,

back to topic; hab mir gerade einen "neuen", also in Wahrheit gebrauchten HiFi Verstärker von Technics gekauft, da mein alter Onkyo Amp
bei den Kanälen "überspringt". Unter dem Tunereingang hab ich dort das Internet, also im wesentlichen You Tube Musik abgelegt. Das klappt genauso wenig wie der CD-Kanal, auch der springt immer zu den anderen Kanälen über, was sich in Tonunterbrechungen bzw. -ausfällen bemerkbar macht.
Nur der Kanal, wo der Blue Ray Player angeschlossen ist, funktioniert noch einwandfrei. Gut, darüber kann ich auch DVDs schauen und CDs hören, aber das ist ja eigentlich nicht Sinn der Sache. Auch der Phono-Eingang für Plattenspieler springt über.



Der "neue" alte Technics HiFi Verstärker ist jetzt seit gut einer Woche im Einsatz und macht seinen Job sehr gut. Perfekte Kanaltrennung, wesentlich transparenteres Klangbild, alles klingt "rockiger". Macht Spaß, höre gerade "Positive Vibrations" von Ten Years After. Ich hoffe, die habt Ihr auch,
also diese positiven Vibrationen :mrgreen:


Zurück zu „Verschiedenes“