Soll ich...

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2497
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Soll ich...

Beitragvon Markus » Di 4. Mai 2021, 17:28

..noch mal covern? Eigentlich hatte ich mir geschworen - mal abgesehen von sporadischen Session-Gigs - nicht mehr in eine Coverband einzusteigen. Jetzt habe ich eine Anfrage von einer Truppe, die Songs von Steve Wilson (Porcupine Tree, Blackfield, Wilson) spielen möchte. Der Kollege Wilson ist ja ein cooler Songwriter. Gut, für die Gitarre ist bei den meisten Stücken nicht richtig viel Arbeit. Aber ein paar schöne Nummern gibt es schon in der Schaffensphase des Herrn Wilson. Coverband oder nicht? Soll ich wortbrüchig werden oder zu meinem selbstgegebenem Wort stehen. Bitte um Meinungsäußerungen diesbezüglich!

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 5617
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: jede Menge
Wohnort: Olching

Re: Soll ich...

Beitragvon Matt 66 » Di 4. Mai 2021, 18:16

Authentisch (!) Covern ist was für
a) Anfänger am Instrument (völlig okay!)
b) Faule (wer wirft den ersten Stein?)
c) Unkreative (der eine hat's, der andere nicht)

Zum Wilson bzw. PT kann ich nix sagen. Kenne so gut wie gar nichts von denen.

Ich covere auch, aber ich verändere die Originale bis hin zur Unkenntlichkeit. Das ist meine Form von Kreativität in diesem Fall. Weil aber Punkt b) bei mir gnadenlos durchschlägt, komme ich nach 2 Jahren auf nicht mal 10 Songs... :oops:

Ich würde es nicht tun. Sei ein Mann!

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 3468
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 20:02

Re: Soll ich...

Beitragvon Han Solo » Di 4. Mai 2021, 19:40

Covern ist etwas für Profis, die statt zu Hartzen ihre Seele auf Hochzeitsfeiern und Volksfesten verkaufen. Muss jeder selbst wissen. Es soll ja auch Prostituierte geben, die ihren Job gern machen.

Benutzeravatar
Matt 66
Beiträge: 5617
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 19:40
Instrumente: jede Menge
Wohnort: Olching

Re: Soll ich...

Beitragvon Matt 66 » Di 4. Mai 2021, 20:18

...aber nur dann, wenn sie potthäßlich sind...

Benutzeravatar
Bassfuss
Beiträge: 4795
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 14:04
Instrumente: E-Triangel
Wohnort: Stuhr

Re: Soll ich...

Beitragvon Bassfuss » Di 4. Mai 2021, 21:50

...warum nicht? Steven ist einer von den Guten und hat ein Spektrum, das seinesgleichen sucht! Ein absolut aufrechter Typ, der weiß, was er macht und möchte. Von Pop bis Metal.

Mal gehört? Time flies. Ganz wunderbar.

Aber - zum Thema Spektrum - hat er auch mal OPETH produziert. Übrigens auch eine Band, die ihresgleichen sucht und viel mehr ist als Death Metal. Da kommt auf einmal die Band daher und macht ein Prog Rock Album - so ganz 70er - im alten Studio, in dem Abba auch gearbeitet haben.

Warum nicht covern? Man kann es ja auch so machen wie Matt. Den Song ehren, aber mit dem eigenen Stempel darauf.

MANIAC haben wir mal gecovert. Pop pur - aber mit unserem schnelleren heavy Stempel drauf. wieso denn auch nicht?

linus
Beiträge: 1537
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 11:38

Re: Soll ich...

Beitragvon linus » Di 4. Mai 2021, 21:59

Matt 66 hat geschrieben:Authentisch (!) Covern ist was für
a) Anfänger am Instrument (völlig okay!)
b) Faule (wer wirft den ersten Stein?)
c) Unkreative (der eine hat's, der andere nicht)

Zum Wilson bzw. PT kann ich nix sagen. Kenne so gut wie gar nichts von denen.

Ich covere auch, aber ich verändere die Originale bis hin zur Unkenntlichkeit. Das ist meine Form von Kreativität in diesem Fall. Weil aber Punkt b) bei mir gnadenlos durchschlägt, komme ich nach 2 Jahren auf nicht mal 10 Songs... :oops:

Ich würde es nicht tun. Sei ein Mann!




Wenn ich die Wahl habe, nur noch alleine im stillen Kämmerlein rumzududeln oder mit
Mitmusikern (!) zusammen zu spielen, dann fällt mir die Antwort nicht schwer ;-)

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2497
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Soll ich...

Beitragvon Markus » Di 4. Mai 2021, 22:08

Na ja, ich habe ja zwei eigene Bands. Das Cover-Projekt käme dann ja noch dazu :nick:

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 3468
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 20:02

Re: Soll ich...

Beitragvon Han Solo » Di 4. Mai 2021, 22:22

Bassfuss hat geschrieben:
MANIAC haben wir mal gecovert. Pop pur - aber mit unserem schnelleren heavy Stempel drauf. wieso denn auch nicht?


Ach das warst Du?

https://www.youtube.com/watch?v=7OgHYkXRLvI

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 5017
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 17:29
Instrumente: Gidda un Ämp
Wohnort: Rhoihesse...
Kontaktdaten:

Re: Soll ich...

Beitragvon Keef » Mi 5. Mai 2021, 09:22

linus hat geschrieben:…Wenn ich die Wahl habe, nur noch alleine im stillen Kämmerlein rumzududeln oder mit
Mitmusikern (!) zusammen zu spielen, dann fällt mir die Antwort nicht schwer ;-)

Geb ich linus schon Recht…


Markus hat geschrieben:Na ja, ich habe ja zwei eigene Bands. Das Cover-Projekt käme dann ja noch dazu :nick:

Och - ich spiel doch auch mittlerweile in 3 Bands. Muss man halt ein bissel organisieren, neben Freizeit, Family un Beruf.
Abber das klappt schon.

Eigentlicher Zeitplan mit meinen Bands:
Hauptband - 1x die Woche.
Zweitband - alle 2 Wochen (auch nit immer :roll: )
Drittband - alle 3-4 Wochen

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 3543
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Soll ich...

Beitragvon spanking the plank » Mi 5. Mai 2021, 10:21

Tja Markus, an den Antworten kannst Du ja erkennen, dass man hier solche Fragen besser unterlässt.

Wer viel fragt, geht oft irre :mrgreen: Mach es oder mach es nicht. Ich habe jahrelang öffentlich "gecovert". Allerdings als 3 Mann Band, da muss man die Songs entsprechend um-arrangieren, damit es "passt". Ich würde allerdings niemals in einer Coverband spielen, wo mir die Songs nicht zusagen. Und nach dem, was ich so gelesen habe, wäre das in Deinem Fall bei mir der Fall :mrgreen:

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2497
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Soll ich...

Beitragvon Markus » Mi 5. Mai 2021, 11:12

spanking the plank hat geschrieben:Tja Markus, an den Antworten kannst Du ja erkennen, dass man hier solche Fragen besser unterlässt.

Wer viel fragt, geht oft irre :mrgreen: Mach es oder mach es nicht. Ich habe jahrelang öffentlich "gecovert". Allerdings als 3 Mann Band, da muss man die Songs entsprechend um-arrangieren, damit es "passt". Ich würde allerdings niemals in einer Coverband spielen, wo mir die Songs nicht zusagen. Und nach dem, was ich so gelesen habe, wäre das in Deinem Fall bei mir der Fall :mrgreen:



Spanky, was ist denn das für eine "Beamten-Antwort"??? :scratch:

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 3543
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Soll ich...

Beitragvon spanking the plank » Mi 5. Mai 2021, 11:14

Ich versteh sie :laughter:

Na ja, die Musik, die Du zu covern beabsichtigst, konveniert mir nicht, vastehste? :mag:

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2497
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Soll ich...

Beitragvon Markus » Mi 5. Mai 2021, 11:27

spanking the plank hat geschrieben:Ich versteh sie :laughter:

Na ja, die Musik, die Du zu covern beabsichtigst, konveniert mir nicht, vastehste? :mag:


Du hast ja auch keine Anfrage von der besagten Coverband, ist doch klar, oder?? :dr01:

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 3543
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Soll ich...

Beitragvon spanking the plank » Mi 5. Mai 2021, 12:03

Stimmt. Folge Deinem Herzen :hearts: oder wie der weise Gelehrte Spanky es formulieren würde, folge Deinem Bauchgefühl!
Damit liegt man meistens richtig :dr01:

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2497
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: Soll ich...

Beitragvon Markus » Di 1. Jun 2021, 16:24

Ich wollte diesen "Faden" hier wenigstens anständig vollenden. Ich habe eine Probe mit der erwähnten Coverband gespielt - und wusste schon nach dem ersten Song, dass ich doch lieber meine eigene Musik mache. Es ist tatsächlich mega-öde, die Lieder anderer Bands notengetreu nachzuspielen. Da habe ich bei jedem Song immer das Gefühl, ich könnte noch so viel beisteuern, um einen guten Song noch besser zu machen. Aber der "Bandleader" der Covertruppe wollte das nicht, es soll alles genauso klingen wie bei irgendeinem Konzertmitschnitt, den er mir dann auch noch mal vorgespielt hat.

Ihr hattet ja (beinahe) alle so Recht: Ich sollte meinem Bauchgefühl vertrauen - zumal mein Bauch ja in den Lockdown-Monaten auch ein bisschen zugelegt hat. So ist mehr Platz für mehr Gefühl! Nächste Woche gehen wir mit den Proben für meine Bands wieder an den Start. Cover ist durch für mich!

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 5017
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 17:29
Instrumente: Gidda un Ämp
Wohnort: Rhoihesse...
Kontaktdaten:

Re: Soll ich...

Beitragvon Keef » Mi 2. Jun 2021, 12:50

Rischtisch gemacht - wenn man in ner Coverband is, die verschiedene Sachen spielt soll/muss schon Freiraum sein…

Selbst wir als reine Band-Cover-Deppen achten mehr auf Eckpunkte, die man/frau/jeder so kennt un der Rest der Lead-Klampfe is un MUSS Impro bleiben…
Desgleichen ohne Verkleidung, also keine Uniform/Striptease bei Azzedatze - bei der NY-Band isses eh Wurst was du anziehst un spielst :laughter:

Benutzeravatar
spanking the plank
Beiträge: 3543
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 07:01

Re: Soll ich...

Beitragvon spanking the plank » Do 3. Jun 2021, 10:04

Bei der Neil Young Band brauchst Du löchrige, verranzte Jeans, ein altes Flanellhemd und eine schwarze, verschmierte Les Paul mit uralten P 90

Das erwartet der "gebildete" Zuseher/Zuhörer :mrgreen:

Benutzeravatar
Spanish Tony
Beiträge: 7716
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 22:20

Re: Soll ich...

Beitragvon Spanish Tony » Do 17. Jun 2021, 19:15

Für mich würde eine Cover Band nur gehen, wenn da reichlich kreativer Spielraum wäre. Sonst wäre es einfach nur öde


Zurück zu „Musikbezogene Themen“