E-Gitarre und Capo

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 3578
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 20:02

Re: E-Gitarre und Capo

Beitragvon Han Solo » Mo 1. Nov 2021, 18:38

Matt 66 hat geschrieben:Einen Kapo braucht man eigentlich nur als Solist.


Bild

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 6336
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: E-Gitarre und Capo

Beitragvon Reinhardt » Mo 1. Nov 2021, 19:40

Mein Gott!
Tommy Bolin benutzte ein Kapo??

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2517
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: E-Gitarre und Capo

Beitragvon Markus » Mo 1. Nov 2021, 22:04

Ich habe mich mal mit dem Thema E-Gitarre und Capo jetzt ein bisschen systematischer befasst und echt coole Lösungen gefunden. Selbst nach fast fünf Jahrzehnten Klampfen gibt es immer noch etwas zu lernen. Ich nutze eines meiner Capos mit Rändelschraube. Es reicht die Schraube so weit festzuziehen, dass der Capo gerade noch auf dem Hals bleibt. Dann verstimmt sich nix und die Intonation stimmt auch!

linus
Beiträge: 1579
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 11:38

Re: E-Gitarre und Capo

Beitragvon linus » Di 2. Nov 2021, 20:14

Markus hat geschrieben:Ich habe mich mal mit dem Thema E-Gitarre und Capo jetzt ein bisschen systematischer befasst und echt coole Lösungen gefunden. Selbst nach fast fünf Jahrzehnten Klampfen gibt es immer noch etwas zu lernen. Ich nutze eines meiner Capos mit Rändelschraube. Es reicht die Schraube so weit festzuziehen, dass der Capo gerade noch auf dem Hals bleibt. Dann verstimmt sich nix und die Intonation stimmt auch!


Na siehst Du - die spacken Teile bringen es einfach nicht :-)

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2517
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: E-Gitarre und Capo

Beitragvon Markus » Mi 3. Nov 2021, 11:14

Reicht ja auch, wenn der Besitzer der (Gitarren- und Capo-) Teile immer "spacker" wird :popcorn: :popcorn: :popcorn:

linus
Beiträge: 1579
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 11:38

Re: E-Gitarre und Capo

Beitragvon linus » Mi 3. Nov 2021, 23:00

Markus hat geschrieben:Reicht ja auch, wenn der Besitzer der (Gitarren- und Capo-) Teile immer "spacker" wird :popcorn: :popcorn: :popcorn:


:shock:

Bedenke Markus - als Fußballer und Gitarrist hast Du eine "optische Vorbildfunktion" ;-)

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 6336
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: E-Gitarre und Capo

Beitragvon Reinhardt » Do 4. Nov 2021, 07:58

Nimm Dir ein Beispiel an Bolin!
Was alleine eine weiße Gitarre ausmacht ...
;-)

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 2517
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:25

Re: E-Gitarre und Capo

Beitragvon Markus » Do 4. Nov 2021, 12:52

linus hat geschrieben:Bedenke Markus - als Fußballer und Gitarrist hast Du eine "optische Vorbildfunktion" ;-)


Bei Ü60-Fußballern ist das mit der Vorbildfunktion eher Nebensache. Ein paar meiner Fußballkumpels haben wirklich beeindruckende Trommelwampen. Wenn die Herren mal im Spiel zu Boden gehen, gibt es Erdbeben der Stärke 5 auf der Richterskala...

Benutzeravatar
Reinhardt
Beiträge: 6336
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 10:47

Re: E-Gitarre und Capo

Beitragvon Reinhardt » Do 4. Nov 2021, 13:30

Aber sie fallen weich!


Zurück zu „Equipment / Recording / Technik“